Hallo zusammen,ich habe eine Frage an alle Armbrustschützen. Ich habe mir eine Armbrust zugelegt, nun meine Frage, wie wachse ich meine Sehne richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kannst du nichts falsch machen! Wichtig ist nur, dass du sie immer ausreichend wachst. Mehr als 30 bis 50 Schuss würd ich damit nicht machen. Dann wieder neu wachsen. 

Das Wachs kannst du mit den Händen auftragen und schön gleichmäßig vereiben. Ein Lappen oder ein Stück Leder (wie schon gesagt wurde), gehen aber auch.

Ich empfehl dir auch, möglichst weiches Wachs zu verwenden. Das Sehnenwachs von Darton ist super! 

peace1287 02.05.2016, 14:17

Und um deine Mittelwicklung zu schonen, empfehl ich dir das "Scorpion Venom Target Arrow Release Fluid". Das trägst du sparsam auf die Pfeilführungsschiene auf. Dadurch wird die Reibung verringert und schont dadurch die Mittelwicklung.

0
peace1287 02.05.2016, 14:25
@peace1287

Naja und zu deiner Armbrust. Will es dir nicht schlecht reden. Aber mit dem Teil wirst du nicht besonders große Freude haben. Wenn du vor hast "richtig" und regelmäßig schießen zu gehen, empfehl ich dir, eine andere AB zuzulegen. Und auch etwas Geld zu investieren. Halbwegs vernünftige ABs bekommt ab ca. 500 Euro.

Ich persönlich liebe meine Excalibur Matrix 380... ;-) Ist mit Abstand die beste AB, die ich je geschossen habe! 

0

Was hast du denn für eine Recurve- oder Compoundarmbrust?

Sehnenwachs auf ein Stück leder auftragen und damit dann an der Sehne auf und ab fahren. 

Strobelli 01.05.2016, 19:10

Ich habe die PA Python 150 lbs, Recurve

0

Was möchtest Du wissen?