Hallo. Streit mit bester Freundin wegen Kleinigkeit?

5 Antworten

Also ich denke nicht dass du ein schlechtes Gewissen haben musst! Das ist halt so im Arbeitsleben dass man nicht immer Zeit hat.... Du musst ihr erklären, dass du nicht immer einfach zeit für sie Hast! Aber sag ihr, dass dir eure Freundschaft wichtig ist, aber wenn du nicht zur Arbeit gehst, wirst du gefeuert und hast kein Geld mehr! Wenn sie das nicht verstehen kann und dich zum Beispiel nicht ausreden lässt, oder dir was vorwirft würde ich ihr mal ordendlich die Meinung Sagen und weg gehen...

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. Suche die Schuld nicht bei dir! LG :)

Hey 

Also ich finde das ist von deiner Freundin gemein. Vielleicht solltest du mal mit ihr reden und sagen dass es nicht anders geht! Außerdem solltest du sie auch darauf ansprechen, dass du es unfair findest, dass nur sie von ihren Problemen spricht. 

Ich persönlich finde, dass eine Freundschaft nicht funktionieren kann wenn nur die eine Person für den anderen da ist.

Also mein Vorschlag wäre mal ein etwas ersteres Gespräch mit ihr zu führen :)

Ja ich habe ihr nochmal geschrieben, dass ich nicht mit ihr streiten möchte und dass es einfach nicht anders geht und dass sie nicht weiter auf mir herumreiten braucht und als Antwort kam nur, dass wir es sein lassen sollen, dass wir beide unsere eigenen Standpunkte haben und dass sie sich da nicht mehr einmischen wird und dass wir nun alt genug sind um unsere eigenen Entscheidungen zu treffen...

0

Ich würde sie mal damit konfrontieren, was ihre Prioritäten so sind und dass Du sie normalerweise immer vorne anstellst. Vielleicht ist sie sich dessen gar nicht bewusst...

Was möchtest Du wissen?