Haben Mädchen/Frauen mehr Muskeln als Jungen/Männer?

4 Antworten

Die Anzahl der Muskeln ist gleich. In der Regel haben Frauen wegen eines Unterschiedes in der Zusammensetzung des Körpergewebes einen geringeren Muskelanteil und einen größeren Fettanteil als Männer. Weil Frauen im Durchschnitt außerdem etwas kleiner sind, ist im statistischen Durchschnitt ihre Muskelmasse einiges geringer als die von Männern.

Was ist denn mit der Muskulatur der Frauen im Intimbereich, also z.B. der Scheidenmuskulatur? Haben wir Männer da ein Äquivalent zu? Denn anderenfalls müssten Frauen doch eig. MEHR Muskeln (von der Anzahl, NICHT von der Masse oder vom Anteil oder...) haben!

Männer haben 60% mehr Muskelzellen als Frauen. Während der Pubertät erhöht sich die Anzahl der Muskelzellen beim Mann um das 20fache, bei der Frau um das 10fache. 40% des männlichen Körpers besteht aus Muskeln, bei den Frauen sind es 35% der Körpermasse. Männer sind also von Grundauf ein Drittel stärker als Frauen. Männer haben auch längere Beine mit mehr Muskelgewebe als Frauen. Sie können deshalb schneller laufen und weiter springen, dafür haben die Frauen die höhere Ausdauer.

Männer haben nur halb halb soviel Fettgewebe wie Frauen. Bei Frauen macht Fett 27% des Körpers aus, bei Männern 15%. Frauen haben 3,5 kg mehr Fett als Männer. Männer legen ihren Fettvorrat vor allem am Oberbauch an, Frauen gleichmäßig an Po, Bauch und Hüften. Hinzu ist die Hautfettschicht auch dicker als bei Männern.

Was möchtest Du wissen?