habe Killervideo gesehen. brauche Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

45 Antworten

Hallo,ich habe das Killervideo am Montag aus irgendeinem grund von meinem Freund gezeigt bekommen ohne Vorwarnung.Ich in seitdem so geschockt und war auch damit bei der Polizei und habe gehofft die sagen mir das,das ein Fake ist,aber nein.Ich kann nicht mehr.Ich kriege die Gesichter der Männer aus dem Kopf.Weißt du warum die getötet wurden? Wer waren sie? Hast du irgendetwas das mir hilft diese Männer nicht als liebende Väter und Ehemänner zu sehen? Gehörten sie zum Drogenkartell? Haben sie wo möglich selbst so was gemacht?Weißt du mehr darüber?

Ich kenne das Video zwar nicht - aber ich denke mal, dass du das nach einiger Zeit wiedr aus dem Kopf kriegst (durch Filme etc. ist man da ja schon einiges gewöhnt und hat vllt auch ein gewissen Abstand zum Medium "Film").

Das dir das vllt momentan zu schaffen macht ist verständlich, aber es ist auch gut, dass du dir die Zeit nimmst darüber nachzudenken. Das kannst du ruhig auch noch eine Weile machen, aber iorgendwann solltest du dann versuchen da loszulassen.

Warum Leute das machen kann viele Gründe haben....

Wieso machen Menschen sowas? Jeder von uns war doch mal nett und ein Kind. Wie kann man dann sowas tun? Diese Mörder haben nicht gezögert....als wäre es normal

0

officer1990 habe dir einen vorschlag zu machen der meiner ansicht nach dir helfen könnte ,da es dich sehr belastet wende dich an einen Notfallseelsorger ! Einrichtungen der Notfallseelsorge existieren in praktisch allen evangelischen und katholischen Kirchen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Sie wird meist ehrenamtlich neben dem eigentlichen Dienstauftrag von hauptamtlichen Seelsorger/innen durchgeführt, aber es gibt zunehmend auch ehrenamtliche Seelsorger/innen, die hier mit anderen beruflichen Hintergründen mitarbeiten. Die Leute wo so etwas machen helfen dir gerne und nehmen sich auch zeit vertrau mir ,es hilft !bin selber in einem Ehrenamt (feuerwehr) tätig und wir hatten zuletzt einen schlimmen vu mit eingeklemmter Person die leider nicht rechtzeitig gerettet werden konnte und verbrannt ist im fahrzeug .Bei uns macht die Notfallseelsorge unser evangelischer Pfarrer der darin ausgebildet ist . Es hilft wirklich diese erlebnisse besser zu verarbeiten....vergessen kann man es nicht.

Als Retter wirst Du manchmal an Unfall- und Katastrophenorten ähnlich grausige Dinge zu sehen bekommen; offenbar hattest Du Glück bisher und bist von solchen Eindrücken verschont geblieben. Solche Bilder können sehr belastend sein. Stell Dir nicht nur vor, was es in Dir bewirkt. Denk einmal drüber nach, was es in denen bewirkt, die solche und ähnliche Taten verüben. Auch die waren einmal kleine Kinder, denen nichts ferner lag als solche Brutalität. Das Nachdenken darüber ist ein Weg, Deine Eindrücke zu verarbeiten. Als Retter hast Du bestimmt eine Verbindung zu Notfallseelsorgern und Psychologen. Diese Leute sind dafür ausgebildet, Menschen bei der Überwindung und Verarbeitung von gräßlichen Eindrücken zu helfen. Wende Dich an so jemanden und sprich über das, was Du denkst und fühlst. Das hilft Dir mit Sicherheit weiter. Das Verarbeiten von derartigen Erlebnissen wird sehr gefördert, wenn man anderen davon erzählen kann. Hier hast Du das ja schon gemacht. Alles Gute! Gruß, q.

Habe das Video heute auch in einer Whatsapp-Gruppe geschickt bekommen. Schon am Anfang hab ich gedacht oh das sieht nicht gut aus und hab mal vorsichtig vorgespult und nur mit einem Auge gelinst. Als ich dann das Blut gesehen hab hab ichs schnell weggedrückt(hatte zum Glück keinen Ton an und das Video gelöscht. Aus der Whatsapp gruppe bin ich schnell raus, haben schonmal solche Vids gepostet. Vorher wurde der derjenige aber erstmal schön beleidigt.... Wenn mir ein Freund oder Kollege sowas zeigen würde, würde ich dem so eins auf die Fresse geben. Wäre mir egal wie dicke ich mit dem bin. Schon damals vor 2 Jahren wurde mir 2 Girls one Cup gezeigt. So eklig, aber das ist natürlich schlimmer, solche Tötungsvideos. Zum Glück hab ich da bisher Glück gehabt. Ich gehe einfach mal davon aus, dass das Video Fake ist. Ich mein heute kann jeder, der einen Computer hat sowas produzieren. Man braucht eben nur viel viel Kunstblut und Darsteller. Hab einpaar Freunde die sich mit sowas auskennen, die sagen die könnten mir sowas in 1 Std herstellen wenn ich mich mal da an die Wand stelle und ein bisschen schreie. Warum glaubt ihr dass Horrorfilme unecht sind und das soll dann auf einmal echt sein? Ich will damit jetzt nicht sagen, dass es nicht sowas in echt gibt. Das gibt es natürlich, aber warum sollte ausgerechnet dieses Video echt sein? Heutzutage kann man alles fälschen. Guckt euch doch mal die Titten von Pornostars an... Ein paar sind echt und die meisten unecht. In der heutigen Zeit ist alles nur gefälscht oder mit PC bearbeitet. Glaubt einfach nicht daran, glaubt an bessere Menschen, die sowas nicht machen und haut dem der euch so eine Scheisse zeigt, kräftig eins in die Fresse!

Hallo zusammen, habe das Video vor zwei Jahren schon mal gesehen und fand es damals ehrlich gesagt weder schockierend noch sonderlich brutal da ich ständig so ein Schrott von Freunden geschickt bekomme wo es teilweise richtig brutal und derbe zur Sache Geht zb. Das Video mit den beiden knackis die dem wärter den Kopf abtrennen und den dann mit der bloßen händen aushöhlen....richtig widerlich!!! Vor ein paar Tagen bekam ich das Video nochmal ( mit der kettensäge ) per Emaillink und diesmal in voller Länge. Also wenn's irgendwie beruhigt, der Typ Links hat es glaube ich auch verdient...Warum ? Weil der weitaus schlimmeres verzapft hat! Hab nämlich zwei andere Videos gesehen wo der Typ eine junge Prostituierte im suff oder Rausch bei lebendigem Leib in einem mit säure gefüllten fass auflöst ! Füße zuerst !

Die arme Seele die mit der kettensäge enthauptet wird ist ein Zivilist...zufällig in die situation geraten...LG.

Wo hast du denn diese Informationen her?? Ich habe das Vid vor einem Monat gesehen und habe im Internet gesucht, weil ich wissen wollte, warum??? Ich wollte wissen, wer diese Männer sind und das EInzige, das ich herausbekam war, dass sie verwandt sind Neffe und Onkel, als Falken für die Sinaola-Kartell gearbeitet haben und der Linke (also der jüngere) kam gerade aus dem Gefängnis in Pheonix, wo er Drogen verkauft hat, er war ca. 3 Jahre im Gefängnis, was er auch selber erklärt. Wo hast du die Information her, dass er eine Prostituierte in Säure auflöst? Und warum??

0

Ich habe dieses Vide ebenfalls gesehen und zwar hat ein Nachbar es mir auf seinem Handy gezeigt. Ich bin 16, meine Mutter hatte es vorher gesehen und danach hat er (wir sind gut befreundet, er ist erwachsen) es uns gezeigt (Meinem Cousin 11 und mir) und mein cusin kannte es bereits. Ich fand es sehr schockierend, dass er darüber gelacht hat und meinte er fände das lustig. Ich kann nur hoffen dass er denkt dass es ein Fake war, denn als meine Mutter später reinkam und sagte: Das schlimme ist dass sowas in Echt passiert musste er schon schlucken und drüber nachdenken. Jedoch erkannten die beiden anscheinend nicht, dass es ein reales Video war.. Ich habe mir das bereits am anfang gedacht.

hab das video auch gesehen konnte stellenweise nicht hinsehen hab daher die köpfe nicht rollen gesehen aber das jeweilige erste drittel des halses hab ich mir angeguckt und das hat mir gereicht... die nacht darauf war richtig mies aber jetzt geht es wieder...

in erster linie frage ich mich ob die dafür auch ne strafe bekommen haben ich glaube aber eher nicht.

gibt noch ähnliche videos wo z.B. 2 jugendlichen eine andere person aufs übelste massakrieren... mit hammer schraubenschlüssel und messer da sind mitunter auch organe und teile vom gehirn zu sehen was wohl doch noch etwas schlimmer ist ...

aber letztendlich schockt es einen doch nur für einen tag weil ja bekannt ist wie grausam die menschheit doch letztendlich ist...

Das wird einige Zeit brauchen.Du brauchst ablenkung.Du musst etwas unternehmen und freunde bitten dir zu helfen.Es könnte schwerliegende folgen daraus werden,das du damit physchich damit nicht klarkommst oder sonstiges..Leg dich einfach hin.Versuch zu schlafen und beruhige dich.Bedenke das die Mörder ihre strafe absitzen werden und vom Gott bestraft werden.Wer weiß.Nunja nach dem Link werde ich nicht suchen.Weil des mir grad schon zu Hart klingt :S!! Wird schon ;)!

mir wurde dieser Clip gestern per Whatsapp geschickt und dann auch noch von einer Person, von der ich es nicht geahnt hätte. Ich weiß, dieser Beitrag ist sehr lange her, aber ich hab auch das Bedürfnis es nieder zu schreiben. Ich habe, noch bevor ich das Video öffnete, die Vermutung gehabt, dass so etwas in der Richtung passiert, also hab ich es sein lassen. Als ich dann zu Hause war, habe ich das Video zwar nicht laufen lassen, aber kurz vorgespült und direkt aus gemacht, als ich Blut sah. Und selbst bei dem kurzen Einblick konnte ich mir meine Tränen nicht verkneifen. Ich bin nicht weltfremd und habe Gewalt leider selber erleben müssen, aber das hat meine Gedanken und meinen Horizont gesprengt. Ich weiß, dass grade in Ländern wie Kolumbien und in Arabischen Ländern solche Dinge stattfinden, aber...es geschickt zu bekommen und es zu sehen, ob wohl man versucht Gewalt aus seinem eigenen Leben raus zu halten...das hab ich nicht verkraftet. Ich weiß auch nicht welchen Gefallen die Menschen empfinden, diese Videos in Umlauf zu bringen. Die, die solche morde begehen, das ist eine Sache und ich hoffe es gibt in meinem Umfeld niemanden, der dazu bereit wäre. Aber mich erschrecken die Menschen, die sich sehr wohl in meinem Umfeld befinden und aus irgendeinem Impuls heraus solche Videos weiterleiten. Ich...ich versteh es nicht. Ich kann nur hoffen, dass ich es irgendwann soweit verdränge, dass ich nicht ständig diese Bilder im Kopf habe. Es tut mir für alle Leid, die dieses oder ein ähnliche Video erhalten und gesehen haben.

Mir ist es genauso ergangen wie dir. Hatte vorher schon so eine Ahnung, zum Glück hab ichs dann nicht angeschaut. Wahrscheinlich eh fake...

0

Mir tun die Menschen, die das gesehen haben, nicht leid. Mir tun diese 2 Männer leid, die das erleben mussten. Ich habe das Vid vor einem Monat gesehen und ich kann sie einfach nicht vergessen. Du tust so, als wäre das Verbreiten des Videos das Verbrechen und als wären die, die sich das anschauen, die Opfer.

Das einzig Gute an diesem Verbrechen ist, dass es vorbei ist für sie.

0

Naja also Gründe für die Verbreitung eines solchen Videos gibt es bestimmt. Zum einen könnte es einfach primitive Motive haben sprich aus Sensationsgeilheit. Zum anderen könnte es (gerade bei jüngeren Menschen) zu erhöhter Demut führen, da man erst mal begreift wie gut mans hier in D hat. 

0

Also, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...aber ich schreibe einfach mal los...Ich habe das Video auch vor ein paar Tagen gesehen und komme seitdem echt nicht klar. Ich muss zwar nicht 24 Std. daran denken, aber es lässt mich einfach nicht los. Ich meine, ich kann ja viel ab und ich mag auch Horrorfilme (mit dem Wissen, es ist alles fake...) und ich habe auch kein Problem damit Blut zu sehen, kann bei OP’s zuschauen oder mir eklige Verletzungen anschauen ohne gleich zu würgen, aber das ist echt das krasseste was ich je gesehen habe, eben weil es ECHT ist! Ich weiß, die Welt ist teilweise sehr schlecht und es gibt viele kranke Menschen, aber es hat doch kein Mensch verdient so zu enden, egal was er gemacht hat, (Ich meine, klar haben z.B. Kinderschänder den Tod verdient, naja, verdient ist eigentlich auch nicht das richtige Wort, aber egal... bzw. gehören sie WIRKLICH für immer hinter gittern) aber wer so etwas tun würde, (ich zitiere: „Und zu der Aussage das so etwas kein Kinderschänder verdient hätte ? tja ich wäre der erste der die Säge anschmeißen würde“...) der stellt sich im Grunde nur auf eine Stufe mit solchen Tätern... Wo soll das bloß hinführen? Und noch was, was sind das bitte für Tipps? Sich extra Horrorfilme anzuschauen oder mehrmals solche Videos, um sich abzuhärten? Damit es irgenwann zur Normalität auf der ganzen Welt wird? Und vor nichts mehr halt macht? Dieses abgemetzel sollte lieber ein Ende finden und nicht zur Gewohnheit werden.... echt traurig und schockierend

habe auch schon solche videos gesehen... genug!!! um genau zu sein und jedes video ist auf eine andere perfiede art schockierend obs die geräusche sind die der mensch dabei macht oder wie es gemacht wird. am besten kann ich es verarbeiten wenn ich mir das video dann noch 1oder 2mal angucke dann gehts und man kann damit umgehen

dieses video habe ich auch gesehen das war gestern ist schon richtig krass und das sah echt aus und das du wieder schlafen kannst rede mit jemanden darüber wenn es dich wirklich so fertig macht klar verschwindet es nicht aus deinem gedächtnis aber es ist leichter zu verarbeiten also viel glück noch

Hey, Mir hat heute ein Freund dieses Video gezeigt und mir geht es auch iwie mies. Aber mein Freund hat mir gesagt das dies eine Hinrichtung bzw. Eine Todesstrafe . Diese 2 männer waren kinderschänder und was davor geredet wird war ihre tat. Jedoch ein echt krankes Video ! :(

Ich habe das video auch schon vor langer zeit gesehen! Nach einer zeit hast du es verarbeitet und es ist gar nicht mehr so schlimm! Meine erfahrung

das einzige was ich bei diesem video ein wenig "tröstend" finde ist, dass die beiden wohl relativ schnell gestorben sind ...also nicht ewig leiden mussten....viele die bei solchen Vids lachen...können nicht anders, die meisten finden es gar nicht lustig, ist mehr so eine psychische gegenwhr des unterbewustseins...ich glaube die, die lachen...die schockt das am meisten......als ich 14 war haben wir in der Schulklasse einen Freund verloren, durch einen tötlichen Stromschlag im Wasser....ich weiss noch dass ich auf dem Weg zur Beerdigung Witze erzählt hab und meine Mitschülerinnen vor allem mich für total bekloppt und Herzlos gehalten haben......dabei war der Tod des Freundes sehr schlimm für mich....ich weiss auch nicht mehr warum ich den Clown gemacht habe, irgendwie konnte ich nicht anders, war aber wirklich extrem traurig im Innern.

sprich mit jemanden deines vertrauen drüber, es hilft wirklich, oder schreib es schriftlich auf oder mel einfach herum das deinen gefühlen ausdruck verleiht oder schieb es in eine schublade in deinem gehinr und nimm nach und nach ein bisschen rau und verarbeite es. du schaffst das schon :)

Ist irgendwie schon lustig das es immer noch Leute gibt die die Echtheit dieser Videos anzweifeln ... Wenn uns die Geschichte eines gelehrt hat dann das der Mensch das schlimmste Tier von allen ist. Und zu der Aussage da so etwas kein Kinderschänder verdient hätte ? tja ich wäre der erste der die Säge anschmeißen würde ... denn jeder hat das recht zu leben und das recht auf Freiheit, aber man kann es sich auch verspielen, schaut doch mal im Fernsehen nach da vergewaltigt einer 100 fach kinder und bekommt 7 Jahre ... ein opfer das 11 ist hat dann noch im schnitt 60-70 traumatisierte in Angst lebende Jahre das ist doch Fair oder nicht ? und die Perverse Sau geht raus und f... das nächste Kind evtl eure ? ich würde sagen da gibt es nur eine Therapie 9mm, wer sich verhält wie ein Tier wird behandelt wie ein Tier für solchen Abschaum sollte es keine Gesetze geben. Aber gut das ist meine Meinung. Und zurück zu dem Video ... Anfangs belastet einen so etwas schon aber wie oben schon beschrieben muss man den Menschen nur als Tier sehen und sich bewusst sein das es keine Vollkommenheit und schon gar keine perfekte LOVE & PEACE Welt gibt. Mein Tip: darüber mit jemandem reden, es am besten noch einmal ansehen damit du es jetzt verarbeiten kannst, denn du weißt ja was passiert ! und am Ende des Videos gehst mit Freuden weg oder genießt die Anwesenheit eines dir lieben Menschen und freust dich das du in einem Land lebst wo sowas sehr wahrscheinlich nicht passiert ... und haust denen aufs maul die sagen uns geht es hier schlecht ...

Hey,

ich kenne das Video, natürlich ist das grausam, doch richtet der IS bestimmt um einiges brutalere an. Es gibt grausames in der Welt das ist klar, aber damit muss man versuchen fertig zu werden, ich bin 16 und ich trage keine psychischen Schäden von dem video.  

solche hinrichtungsvideos gibt es zuhauf. wers nicht verkraftet, besser garnicht erst ansehen. versuch dich abzulenken etc.

und lerne, bestimmte erkenntnisse zu verkraften. die welt ist nunmal schlecht. hinrichtungen, moderne kriegsführung, und so weiter und so fort. alles real und schade.

wir leben nunmal nicht in einer RTL-Blümchenwelt...

Was möchtest Du wissen?