Habe ich einen Komet gesehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kailo95!

Komet war das sicher keiner, da hat Peter678 schon recht.

Es könnte sich evtl. um ein Iridium Flare gehandelt haben (allerdings treten die eher zeitlich näher zu Sonnenauf- bzw. Untergang auf; 21.20 ist da etwas spät).

Als Iridium-Flare (zu deutsch Iridium-Flackern) wird eine helle Leuchterscheinung am Himmel bezeichnet, die durch Reflexion von Sonnenlicht an einem Iridium-Satelliten entsteht und ca. 5 bis 20 Sekunden andauert.

Die Satelliten bilden das weltumspannende Satellitenkommunikationssystem Iridium mit 66 Telekommunikationssatelliten im Orbit.

Jeder dieser Satelliten hat drei Main Mission Antennae (MMA). Ihre Oberfläche besteht aus hochreflektierendem Aluminium, das mit einer silberfarbenen Teflonschicht bestrichen ist, und wirkt als Planspiegel.

Das von diesen Antennen reflektierte Sonnenlicht bildet einen schmalen Lichtkegel, der bei entsprechender Orientierung der Antenne über die Erdoberfläche streicht. Auf seinem Weg zur Erde weitet er sich auf einen Durchmesser von mehreren Kilometern auf und kann als Leuchterscheinung wahrgenommen werden.

Es handelt sich um die hellste Leuchterscheinung, die künstliche Himmelskörper am Nachthimmel verursachen; auch am Tag ist es möglich, Iridium-Flares zu beobachten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Iridium-Flare

Unten auf der verlinkten Seite ist ein Link zu:

calsky.com: Aktuelle Termine für Iridium-Flares zu jedem Ort auf der Erde

Wenn du deine Position und einen Zeitrahmen eintippst, kann dort ein nettes Skript die auftretenden Flares für Deinen Beobachtungsort errechnen. Es gibt sogar Handy-Apps, die das auch können.

Du könntest also auch nachträglich verifizieren, ob es so etwas war ...

Andere Möglichkeit wäre noch eine Sternschnuppe, die du perspektivisch "von vorne" gesehen hast, daher war kein Schweif zu sehen.

Liebe Grüße!

Ich würde sagen es war ein meteor/sternschnuppe, schon wegen des Schweifes. Kometen sind nie so schnell und auch nur selten zu sehen, dann aber für mehrere Tage oder Wochen. Ein IridiumFlare ist möglich, die haben aber keinen Schweif.

Was du gesehen hast, kann ich dir nicht sagen. Aber ein Komet war es sicher nicht. Im Moment ist kein Komet mit bloßem Auge sichtbar. Und wenn würdest du ihn länger und über mehrere Tage sehen können, wie damals HaleBop als Beispiel. Was es sonst gewesen sein könnte? Lade dir mal dieses Programm auf den Rechner und du weißt immer ganz genau was sich da oben ab spielt. Gebe einfach Uhrzeit und Datum ein und schau was du heute gesehen hast. Oder eben zu jedem anderem Zeitpunkt. Das Programm sollte kein Sternen Freund auf dem Rechner missen. Wirklich gut. http://www.chip.de/downloads/Stellarium_13628909.html

Was möchtest Du wissen?