Habe ich eine offene (drucklose) oder geschlossene Armatur (Küche/Warmwasserspeicher)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau dir die Anschlüsse an, hast da 3 Stück ist das eine Drucklose

Es sind drei! Vielen Dank. :)

0

Wenn an der Armatur 2 Anschlüsse sind, ist es eine Druck- und wenn 3 Anschlüsse sind, dann ist sie Druck los.

Es sind drei! Vielen Dank. :)

0

Nur 1 Kaltwasser-Anschluss in der Küche, wie schließe ich eine Armatur + Spülmaschine an?

Hallo ihr lieben :) Wie ihr schon lesen könnt habe ich ein kleines Problem^^ Wir haben in unserer Küche nur einen Kaltwasser-Anschluss (wahrscheinlich war da früher mal ein Boiler) wir wollen es beim Kaltwasser belassen da es mir reicht, wenn ich mal spüle, das Wasser im Wasserkocher zu erhitzen... zumal so ein Boiler etc. ja nicht gerade billig ist. Also wir möchten gerne eine Armatur und eine Spülmaschine anschließen... das nächste Problem ist das der Wasseranschluss nicht unten ist sondern in der Mitte der Wand... und Kaltwasserarmaturen für die Wand mit Spülmaschinenanschluss habe ich nicht gefunden. So, wie stelle ich es am besten an das Wasser unter den Tisch zu verlegen und dann an eine handelsübliche Küchenarmatur anzuschließen und dazu noch die Spülmaschine anzuschließen? Bitte helft mir, ich verzweifle sonst noch^^

Danke schon mal für eure Antworten :)

Liebe Grüße, eure Falkalla

...zur Frage

Untertischgerät Küche Modell Stiebel Eltron SNU 5SL unten undicht, was tun?

Ich habe vor 2 Monaten selbst ein Untertischgerät Stiebel Eltron SNU 5SL in meiner Küche installiert. Das Gerät ist drucklos und wird mit einer Niederdruck-Armatur betrieben. Bei der Montage sind mir die mitgelieferten Flexschläuche kaputt gegangen, ich habe daraufhin drei "standard" Panzer-(Flex)schläuche aus dem Baumarkt verwendet (Stückpreis ca. 9 Eur).

Seit 3 Tagen tropft konstant Wasser unten aus dem Gerät, genauer gesagt sickert das Wasser unten durch die Aussenverkleidung, an den Seiten und oben ist alles augenscheinlich dicht.

Wasser habe ich schon abgedreht, das Gerät vom Netz genommen und die Sicherung für das Untertischgerät rausgenommen. Alle Anschlüsse sind kontrolliert, hier tritt kein Wasser aus, d.h. entweder stimmt irgendetwas mit dem Gerät nicht. Woran erkenne ich, ob der Boiler wegen zu großem Druck bereits geplatzt ist? Können die Baumarktschläuche den hohen Druck ausgelöst haben (Anschluss der Leitungen erfolgte gemäß Anleitung Armatur)? Ich habe eine mittlere Drossel in dem Zulauf eingesetzt, kann der Wasseraustritt damit zusammen hängen? Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Boiler geplatzt - Wer haftet?

hallo, bei einem neuen Nachbarn über mir ist der 5-l-Boiler in der Küche geplatzt. Das Ding ist noch keine Woche alt. In meinem Flur ist es jetzt nass (kein weiterer Schaden) und im Esszimmer ist alles hin. Schrank, Bank, Tisch, was im Schrank war, Fernseher usw. Zum glück ist nichts drunter, so daß der Schaden niemanden weiter betrifft. Ich kann dort jetzt einfach alles rausschmeißen und entsorgen. Wer zahlt den Schaden? Der neue Mieter (ich fürchte die sind finanziell nicht dazu in der Lage und haben auch keine Versicherung) oder die Gebäudeversicherung vom Vermieter?

Tatsächlich darf der 5-l-Boiler ja nicht platzen. Der wurde vor einer Woche im Baumarkt gekauft und an eine Armatur angeschlossen, an der vorher schon so ein Gerät betrieben wurde. Also wäre wohl letztendlich der Hersteller haftbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?