Warmwasserspeicher installieren/ Boiler füllt sich nicht mit Wasser!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast aber schon den Temperaturegler auf eine Gradzahl eingestellt? Hinzu kommt das 5 Liter Wasser etwas Zeit zum aufheizen brauchen,ca.nach 10 minuten solltest du eine spürbare veränderung in der Wassertemperatur merken. Stefan

Hi Danke für die schnelle antw. aber leider war es das auch nicht.

Aber hab das Prob gefunden, unzwar war der kleine Regler, der den Druck regelt verstoppft. Hab den gesäuber und jetzt läuft das Wasser auch.

Aber jetzt ist das nächste Problem, unzwar hab ich den Boiler vollaufen lassen und dann den Netzstecker angeschlossen, doch leider leuchtet die Signallampe nicht, d.h das Wasser wird nicht geheizt. Und tatsächlich kommt auch kein Warmwasser aus dem Wasserhahn. Aber beim Regulieren der Temperatur macht der Boiler/die Reglung "klick".

Ich muss dazu sagen das Gerät ist komplett neu gekauft!!!!!!! Woran kann das schon wieder liegen??? HILFE bitte!

Merkt sich meine Gastherme (Vaillant de 206, EcoTec Plus) vorgenommene Einstellungen, wenn ich sie für kurze Zeit vom Strom trenne?

...zur Frage

Enorme Stromrechnung eventuell über falsch installierten Boilen / Warmwasserspeicher?

Hallo,

ich bin vor 2 Jahren in eine Wohnung mit einem Vaillant VEH 120 l pro Warmwasserspeicher eingezogen. Nun nach diesen zwei Jahren erhielt ich die erste Stromkostenabrechnung (warum auch immer so spät?!). Jedenfalls stand darin, dass ich einen Verbrauch von 8.500 kw habe. Ich bin fast aus den Wolken gefallen. Ich habe also versucht herauszufinden woran das liegen könnte. Strommessgerät an Energieverbraucher angeschlossen etc.... Dabei kam raus, dass der Zähler richtig lief und naja eigentlich alles so wie es muss. Nur wenn ich den Boiler anschaltete dann hat das Rädchen vom Stromzähler sich fast überschlagen.

Man muss dazu sagen dass mir bei Einzug von der sehr unkompetenten Maklerin erklärt wurde dass es bei dem Boiler einen an / aus -Knopf gibt. Diesen soll ich betätigen wenn ich warmes Wasser benötige. Erschien auch logisch denn auch wenn ich den Boiler auf E stellte (60 Grad) heißte dieser nicht von alleine.

Nun fand ich aber heraus, dass das nur die Schnellheiztaste des Beulers ist, dieser aber konstant von alleine heißen müsste auch ohne Boost. Tut er aber wie gesagt nicht.

Meine Frage jetzt, kann es sein , dass dadurch dass ich immer die Boost Taste gedrückt habe mein Verbrauch so hoch ist?

Und warum heißt der Boiler nicht von alleine? Ist dieser evtl. Falsch angesclossen worden?

Kann ich jetzt irgendwie gegen meine Vermieterin vorgehen, sprich anteilige Stromkostenübernahme oder ähnliches?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Lg Nicole

...zur Frage

Gasetagenheizung Wasser nachfüllen?

Ich habe eine Gasetagenheizung von Vaillant. Der Druck ist mittlerweile so gering, dass sie nicht mehr heizt. Ich weiß, dass ich Wasser auffüllen muss und habe mir schon ein paar Anleitungen durchgelesen.

Allerdings finde ich keinen Schalter/Hebel um das Wasser hineinfließen zu lassen. Wasserhahn und Schlauch zur Therme ist vorhanden und angeschlossen. Aber sobald ich den Wasserhahn öffne dann läuft das Wasser am Schlauch entlang auf den Boden weil auf der "Seite der Therme" nichts offen ist, wo das Wasser in die Therme könnte. Einen roten Hebel wie in anderen Foren beschrieben sehe ich nicht.

(Bilder siehe unten)

...zur Frage

Druckfester Warmwasserspeicher/Boiler auch ohne Sicherheitsgruppe bzw Druckminderer?

In unserem Sommerhäuschen möchten wir eine kleine Dusche und Waschbecken einbauen. Weil wir also zwei Verbraucher anschliessen wollte ich einen druckfester Warmwasserspeicher einbauen. Im Bauhaus sagte man uns das man unbedingt noch die Sicherheitsgruppe kaufen muss. Geht es auch ohne Sicherheitsgruppe oder Druckminderer?

Bringt es was wenn man den Wasserhahn leicht offen lässt? Das Wasser kommt aus dem Brunnen mittels HWW. Beste Grüße

...zur Frage

Strom-Ausfall wenn Boiler aus geht

Ich habe in meinem Haus ein ganz seltsames Phänomen. Wenn ich den Wasserhahn warm aufdrehe, springt der Boiler an. Wenn ich den Wasserhahn wieder zudrehe geht der Boiler aus sowie die gesamte Elektronik in der Küche. Nur bei dauerhaft laufendem Wasser bleibt der Strom an. Sicherungen sind alle intakt, keine Veränderungen wenn ich die Sicherung vom Boiler rausnehme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?