hab ein problem: mein freund will das ich ihn oral befriedige!

11 Antworten

Sag ihm genau das! Du hast Angst etwas falsch zu machen weil es die peinlich ist bla bla bla. Er wird dir sagen dass du ncihts falsch machen kannst usw. Und so ist er wenigstens vorgewarnt (: so viel kannst du da nicht falsch machen wenn er auch unerfahren ist... Aber mach es nur wenn du es wirklich willst! Nicht wegen ihm. Wenn du es nciht willst dann sag es ihm er wird es sicher verstehen viel Glück (:

Die Beziehung geht nicht in die Brüche, weil du dich nicht bereit fühlst, sondern weil er nicht bereit ist zu warten. Wenn es einfach nur daran liegt, dass du Angst hast zu versagen, dann frag ihn doch, wie er es gern hat. Spring einfach ins kalte Wasser und probiers aus. Beim ersten Mal war keiner ein Profi.

ja das is mir jz iwie voll peinlich, ich will ihn ja glücklich machen und ich liebe sein teil, aber ich hab angst lächerlich zu wirken und das teil is doch verhältnissmässig gross, wohin damit :/

0
@realfakerin21

Wenn er dich liebt, dann hat er Verständnis dafür, dass du dir noch etwas Zeit lassen möchtest. Er kann dich bei diesem Akt ja auch "lenken" - kann dir sagen, was er schön findet und was nicht. Normalerweise ist es wie bei allen Dingen auf dieser Welt einfach so, dass es beim ersten Mal an Überwindung kostet... Wenn man jedoch einmal seinen ganzen Mut zusammen genommen hat, ist es danach nicht mehr so schlimm. Letztendlich lacht man darüber, wie viel Angst man anfangs hatte =)

0

Ich kenne das Problem, war bei mir auch so, ich hatte einfach lange Zeit Angst davor und hab es nicht geschafft. Zu wissen, dass er das von einem erwartet bzw. sich wünscht, hat mich unter einen unglaublichen Druck gesetzt. Du solltest ihm sagen, dass du das momentan einfach nicht tun kannst. So hab ich es auch gemacht und siehe da, ein halbes Jahr später wollte ich es tun und hatte dann auch meinen Spaß dabei :) Mach dir keine Gedanken, dass du dich dumm anstellen könntest, solange du nicht zubeißt wird es toll für ihn sein :D

das schlimmste ist ja mittendrin wollte ich beginnen und dann wusste ich einfach nicht wie und habs gelassen er bettelt mich immer sooooo lang an, aber ich kanns nicht. und dann ist die stimmung im eimer, was ich ja auch verstehe, weil wenn man den körper des partners liebt dann will man sowas nur wie soll ich ihm das klar machen das ich will aber absolut keine erfahrung habe bei sowas. er meint das es doch egal ist und ich ihn einfach in den mund nehmen soll. aber dann stellt sich bei mir die frage was dann, einfach rein und nix, und wer weiss wie ich dabei ausschau, fùr mich wirkt es dann doch unterwürfig.

0
@realfakerin21

Ich hab mir darüber auch schon viele Gedanken gemacht. Am schlimmsten war es einmal an seinem Geburtstag, da habe ich bei ihm geschlafen und er meinte, dass er sich das von mir wünscht. Da hab ich dann im Bett halb angefangen zu heulen, weil ich es einfach nicht konnte und die Stimmung war, wie du sagtest, im Eimer. Eigentlich würde man ja schon ganz gerne, aber irgendetwas hindert einen, ich weiß genau was du meinst. Das erste mal muss sich für meinen Freund auch nicht besonders gut angefühlt haben, auch wenn er danach so süß war und meinte, dass es ganz toll für ihn war :D Er hat mir dann im Laufe der Zeit gesagt, was ich falsch mache und was ich besser machen kann, das hat mir sehr geholfen :) Ich verstehe auch das unterwürfige Gefühl, dass dir unangenehm ist, ich mach das auch nicht gerne im knien. Am einfachsten ist es (v.a. beim ersten mal!), wenn du auf ihm liegst und ihn dann abwärts küsst. Wenn du das einmal angefangen hast ist es kein großes Problem mehr :) Wenn selbst ich das geschafft hab, dann kannst du es auch :)

0

Was möchtest Du wissen?