Haare abgebrochen nach blondierung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Also, da ich Friseurin bin denke ich dir gut helfen zu können.:) In der blondierung ist so genanntes Wasserstoffperoxid und Amoniak, dass vermindert die Haarqualität und verursacht Haarausfall, in silbershampoo ist ebenfalls Wasserstoffperoxid enthalten um die Haare weiter aufzuhellen. (Bzw, den Gelbstich zu entfernen, der eigentlich zu dunkles blond ist.)

Ich würde dir Raten, kauf dir ein Shampoo, eine Spülung und eine Haarkur. Marken sind dabei nicht wichtig am besten ist aber Elvital meiner Erfahrung nach. Bedenke die Haarkur nur einmal pro Woche zu benutzen, sonst könnte es zu mehr haarausfall führen, da die Haare zu dünn werden und an Kraft verlieren. Hitzeschutz solltest du dir kaufen und es vor dem föhnen oder glätten benutzen, so verabschiedet sich die Gefahr die haare mehr zu schädigen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!:)

Hallo cookie571,

Blondierung ist für die Haare natürlich immer schädlich und ungesund und daher sollte man vorsichtig sein und es am besten beim Friseur machen lassen, damit genau so etwas nicht passiert. Deine Haare benötigen nun viel Pflege. Kauf dir ein gutes Shampoo, verwende eine Haarkur evtl. auch Haaröl und geh nicht mit dem Glätteisen oder ähnlichem dran, damit machst du die Haare noch mehr kaputt. viel Glück.

LG

Blondierungen sind schädlich, aber das weißt du ja bestimmt auch :-)

Ich hatte mal Haarausfall, weil ich eine Blondierung nicht abkonnte. Ich rate dir auch, dir ein Shampoo und eine Kur zu kaufen, am besten von der gleichen Marke, weil die immer auf einander abgestimmt sind. Das Silbershampoo am besten nicht mehr benutzen, bei mir waren die Haare dadurch ein bisschen bläulich..

Was besonders wichtig ist : Kämme deine Haare nicht im nassen Zustand!

Am besten nicht föhnen und wenn du Hitze benutzt, dann auch einen Schutz vorher rauf machen :)

( zu viel Produkte sind auch nicht gut)

Was möchtest Du wissen?