H. Roloff Klaviere

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, im Museum Nbr. existiert die umfangreichste Sammlung an Roloff Klavieren. Leider sind keine konkreten Herstellungsdaten zu den Klavieren und Flügel vorhanden. Lediglich an Hand der Herstellungs-Nr. läßt sich ein ungefähres Herstellungsdatum ermitteln. Auch die Lokalzeitung hat keine großen Aussagen zu liefern. Selbst bin ich interresiert an dem momentanen Standort noch vorhandener Klaviere und Flügel. Besondere Beachtung findet das Klavier in Lyra-Form. Vielleicht würde hier ein gegenseitiges Entgegenkommen das Thema aufklären.

Ich kenne diese Klaviermarke persönlich nicht. In meinen Unterlagen findet sich folgendes: 1818 gegründet in Neubrandenburg, 1897 noch als Klaviererzeuger nachweisbar.

Dies FIrma ist vermutlich spätestens mit Ende des ersten Weltkrieges erloschen. Wenn Du Dich für ein gebrauchtes Instrument dieser Marke interessierst, dann solltest Du vor einem Kauf unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen, der das Klavier vorher begutachtet.

Was möchtest Du wissen?