GIS zahlen/Fernseher als Monitor?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja die Gebühr bezahlt man sobald man einen Anschluss hat, an den man ein Rundfunk empfängliches Gerät anschließen könnte. Sprich selbst wenn du keinen Fernseher oder Radio hast schickt dir die GIS eine Rechnung. Wenn du keine Gebühr bezahlen willst, dann kommt von dort ein Mitarbeiter zu dir und klemmt dir alle Anschlüsse ab, damit du auch garantiert nicht mehr Fernsehen oder Radiohören kannst. Theoretisch ist auch ein PC ein Rundfunkempfähgliches Gerät, denn du kannst damit ja Radio hören. Aber ich denke die GIS kann dir darüber bestimmt auch eine Auskunft geben, deshalb ist es empfehlenswert da mal anzurufen.

Und wenn man eben keinen Anschluss mehr hat? Mein Kabel kommt ja jetzt weg, da ich den Vertrag bei meinem Kabeldienst gekündigt habe. Sonst bin ich empfangslos sozusagen. Oder meinst du jetzt die Anschlussbuchsen am Fernseher selbst? Wenn die einzige Bedingung ist, dass ich die Anschlüsse verschließen lassen muss, ist das für mich das geringste übel.

Aber danke für die Antwort!

0
@LeoLionstein

Mit Anschlüssen meine ich z.B. das Antennenkabel.
Beim Fernseher wird nichts gemacht. Aber um sicher zu gehen, dass die einen auch wirklich abmelden und nicht sagen "da steht ja ein Fernseher", würde ich den einfach derweil wo anders unterbringen.

0

ein pc mit internetanschluss ist keine rundfunkempfangseinrichtung (außer du hast eine radio- u./od. tv-karte eingebaut)

nachzulesen ua. hier -> https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/18/Seite.180303.html

ad teacup3000 ->verzapf nicht so 'nen scheiß da du dich nicht ausreichend informiert hast, ist deine falsche auskunft irreführend für alle, die das hier lesen und kann unnötig kosten verursachen !!!

bitte informier dich, bevor du eine antwort gibst !!!

Was möchtest Du wissen?