Gipskarton- / Rigipswand Fugen verspachteln, mit was?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm den Fugenfüller. Bei grösseren Spalten kannst du mit Rotband vorarbeiten. Ich würde aber auch Gipsband einarbeiten. Gibt es auch von Knauf ;-)

37

Gutes gelingen und vielen Dank für das Sternchen

0

also SP 260 und LUP 222 ist schonmal dafür nicht geeignet...

rotband ist zu grobkörnig und könnte dir später noch mehr probleme bereiten wen ndu es richtig schön glatt haben willst....

fugenfüller leicht.. hmm könnte klappen...würde ich an kleiner stelle ausprobieren ..es komplett durchhärten lassen und einmal schleife wie es sich da verhält...

Regalbrett an eine Seite rund sägen, schneiden

Hey,

ich habe (immernoch) vor, bei mir im Zimmer an einer Schrägwand aus Regips zu befestigen. Passende Dübel, WInkel und Holz habe ich alles im Baumarkt ausgesucht.

Da das ganze wie gesagt an eine Schrägwand geschehen soll, möchte ich an einer Seite das Holz so rund schneiden, dass es glatt mit der, etwa im WInkel von 110° stehenden, Wand abschließt. Dadurch sollte nach Möglichkeit durch Winkel ein kleiner abgetrennter Bereich entstehen an dem besondere Dinge hervorgehoben werden können (vielleicht auch beleuchtet mit LED-Stripes), z.B. Bilder o.ä.

Am liebsten wäre es mir, wenn die kleine RUndung am Ende der Bretter dabei nicht verloren geht. (Das flache Brett ist vorne leicht abgerundet damit keine großen Kanten vorhanden sind, an denen man sich verletzt; außerdem sieht es schöner aus)

Meine Frage ist also, wie ich das möglichst mit einer normalen Kreissäge oder was auch immer ohne großen Aufwand, bewerkstelligen kann.

Danke für alle Antworten, falls etwas unklar sein sollte, ich bin für Fragen offen ;)

...zur Frage

Stromkabel unterputz verlegen -> Rigips/Gipskarton

Hallo,

mal eine Frage. In meinem Wohnzimmer sind die Steckdosen wirklich äußerst dämlich aufgeteilt. Und nachdem mir die Situation (Steckdose an verlängerungskabel, an 3-fach Stecker an jeweils 2 Steckerleisten) ein wenig auf den Keks geht, möchte ich das demnächst ändern. Die Wand an der die Stockdose befestigt ist, besteht aus Stahlbeton, die Wandstärke ist dick genug um dort reinzuschlitzen, das hab ich schon geprüft. Allerdings gehts dann um die Ecke und dort ist zwar eine Betonwand, die allerdings mit Rigipsplatten scheinbar "verschalt" wurde. Man merkst beim Bohren, das man erstmal durch den Rigips geht, dann plötzlich ca. 5 cm Luft hat, und dann im Beton steckt. Ich hätte mir jetzt auf Variante Tine Wittler pfuscht vorgestellt, erstmal die Streben an denen die Gipskartonplatten verschraubt sind, aufzuspüren und zu markieren, und dazwischen den Rigips einfach aufzufräsen, und dort das Kabel einzuziehen. Ist das so einfach möglich? Sollt ich auf irgendwas speziall aufpassen? Und... ist es realistisch, in den Streben für die Rigipsplatten auch irgendwo ein Loch zu finden, durch das ich meine Kabel ziehen kann?

Freue mich auf konstruktive Antworten ;)

...zur Frage

Kabelschellen für Gipskarton?

Hallo ihr Heimwerker, bin neulich umgezogen und in der neuen Wohnung ist alles in Trockenbauweise, also mit Rigips-Platten verkleidet. Soweit, sogut. Für Schränke, Regale und Lampen habe ich schon die passende Befestigung gefunden, jetzt ist es allerdings so, dass ich ein LAN-Kabel verlegen möchte. Den Raum entlang und um eine Tür drumherum. Normale Kabelschelle mit Nagel sind unbrauchbar, fallen sofort wieder raus. Nach kleiner Recherche ist das hier das einzige was ich gefunden habe, aber die Bewertungen sind zwiespältig:

http://www.clasohlson.com/de/Kabelschelle/36-2377?gclid=CjwKCAjw2ZXMBRB2EiwA2HVD-H7jWXDCC40UhE1ZhqhBlrZfMpd5c2ZmcPoIHqWX-8nxip1BQ5HnrhoCx6cQAvD_BwE

Hat jemand Erfahrungen damit? Halten diese Dinger? Wie macht ihr Kabel an Rigips fest?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?