Gin - Alkoholgehalt?

2 Antworten

Gin ist einfach ein Alkoholbrand auf Wacholderbasis. Wie jeder andere Brand kann sein alkoholgehalt je nach grad destillation fast 100% erreichen. Aber er oft mit rund 35 bis 45% Alkoholgehalt verkauft. Da trennt sich aber die Spreu vom Weizen: Die billigen Brände werden nur 2-3 mal bebrannt bzw. destilliert, so dass sie direkt den gewünschten Alkoholgehalt erreichen. Sie enthalten dann auch nor recht viele Begleitstoffe. Die teuren Produkte werden bis zu 6 mal hochrein gebrannt, so dass sie fast nur aus Alk bestehen. Danach werden sie mit destilliertem Wasser auf die gewünschte Stärke gestreckt. Bei Spitzenprodukten widerspricht die Reinheit nich dem Aromagehalt.

Was möchtest Du wissen?