Gibt es sichtbare oder spürbare Veränderungen durch Analsex?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist ein weit verbreiteter Aberglaube, dass Analsex den Schließmuskel ausleiert. Das ist stimmt aber so nicht. Die Muskulatur gewöhnt sich, ähnlich wie bei einer Fitnessübung, durch stetiges Training an die Belastung. Das heißt, man sollte langsam anfangen und sich Stück für Stück "vorarbeiten". Dadurch erhöhnt sich dann auch die Dehnfähigkeit. Sobald der P enis, D ildo oder was auch immer, aber wieder herausgezogen wird, zieht sich die Muskulatur wieder in den Urzustand zurück. 

Falls du dir noch unsicher bist, kannst du noch ein paar weitere Tipps nachlesen: http://www.joyclub.de/anal/#tipps_und_techniken_beim_analsex

Lies mal hier nach:

http://www.netdoktor.at/sex/sexualpraktiken/langfristige-gefahren-und-auswirkungen-von-analverkehr-4665
Dann gibt es noch Risiko durch Rissverletzungen - und die Überdehnung des Schließmuskels, was auf Dauer ein gewisses Maß an Inkontinenz bewirken kann.

IRENEBOA 01.07.2015, 01:24

Ich betone hier „auf Dauer“. Nach einem, zwei oder fünf Jahren gibt es da noch gar keine Probleme, nach 30 aber sehr wohl ...

0

Ehhmm ich nehme an es wird immer größer.......

Was möchtest Du wissen?