Gibt es Kritik an der Malteser Hilfsorganisation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage muss lauten, wie hilft man Menschen wirklich? Wenn sich der Malteser-Hilfsdienst dabei am Christentum orientiert, welcher sich gezwunger Maßen in entscheidenen Fragen an der Wissenschaft orientiert, dann ist keinem geholfen.

Man darf nach dem Christentum Tiere zur Ernährung und zur Herstellung von Kleidern benutzen. Man kann sie zähmen um sie sich dienstbar zu machen. Außerdem sind Medizinische und wissenschaftliche Tierversuche, in vernünftigen Grenzen, sittlich zulässig, weil sie dazu dienen, menschliches Leben zu heilen und zu retten.Laut dieser Aussage ist das Essen von Tieren also keine Sünde, sondern vielmehr deutlich erlaubt."(Quelle: http://www.vebu.de/tiere-a-ethik/religion/christentum)

Das aber das essen von Tieren schädlich ist und in welchem Ausmaß, zeigt die Erfolgsdoku aus den USA, "Gabel statt Skalpell", bestellbar auf amazon. Die Doku zeigt, wie man allein mit Sport und Veganer Ernährung, gesund wird und bleibt. Sie zeigt, dass so sogar Diabetis Stufe II heilbar ist und sogar Krebs(bei Ratten).

Auch Isaak Newton war der Auffassung, das die Ärzte von Morgen ausschließlich mit Hilfe der richtigen Ernährung heilen(Zitat im Film/Doku), statt mit medikamenten.

Und auch Albert Einstein wusste schon, Zitat : „Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung“

Währe ihr Einfluss in philosophischen Fragen nur ebenso gravierent gewesen wie in der Physik, dann gäbe es heute keinen zweifel mehr am Schaden den man verursacht, ist man Tiere.

Übrigends, mit diesem Zweifel haben die Buddhisten längst augeräumt.^^

Jede Hilfsorganisation hat Kritik. Der katholische Hintergrund ist nicht jeder Manns Sache. Ansonsten ist auch die Helferwerbung der Malteser nicht unbedingt lobenswer. Des Weiteren gibt es auch in den einzelnen Gliederungen immer wieder schwarze Schafe, die eine Gliederung oder die Malteser ungut darstehen lassen. Gibt es aber überall, sprich bei den anderen Hilfsorganisationen ist auch nicht alles Gold, was glänzt.

Was möchtest Du wissen?