Gibt es in Lopar (San Marino) die Fischart Petermännchen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Petermännchen gibt es in vielen Unterarten die als Grundfische auch im Flachwasser vorkommen. Die Fische sind weit verbreitet und es besteht eine gute Chance, dass auch in Lopar welchw vorkommen. Wie gefährlich die Burschen in Lopar sind weiß ich leider nicht, aber es gibt ein paar arten, die können einen den Urlaub ganz schön vermiesen, wenn man mit den nackten Fuß auf sie tritt. Aber normalerweise reichen Badeschuhe als Schutz vollkommen.

Ich bin im Moment auf der Insel Rab in Kampor (quasi "neben" Lopar)... Hier am Strand hat's reichlich Petermännchen in allen Tiefen. Die buddeln sich nett ein, und als Laie hat man kaum eine Chance die zu erkennen. Ich kann dringend zu Badeschuhen und "schlurfendem" Gang raten.

Ich habe 15 Jahre Urlaub auf der Insel Rab in Lopar gemacht mit meiner Frau und 3 Kindern. Wir sind niemals mit diesen Petermännchen in Berührung gekommen. Seeigel waren dagegen schon mal Grund um zum Arzt zu gehen. Jedoch haben da die Wasserschuhe gefehlt. Also ich glaube wenn man Schuhe im Wasser anhat sollte man ziemlich sicher gegen die meisten Arten von Wasserlebewesen geschützt sein.Ein Arbeitskollege ist gerade mit Familie ( 3 Kleinkinder) aus Lopar zurück gekommen und alles war bestens, keinerlei Petermännchen

also ich war ja schon dutzende mal auf rab-er buchten.ohne badeschuhe,und ich bin zum glück noch nie auf eins getreten.auch meine verwandten haben noch kein pech mit diesen tierchen gemacht.vorsichtig sollte man aufjedenfall sein.und zumindest 2011 waren am kampor-strand nicht so viele petermännchen im august,den dort war ich mit meinem freund kreuz und quer durchgelaufen und sind auch auf keins getreten.kann also von jahr zu jahr anders sein.zum schimmen als guter schwimmer also lieber in gewässer gehn wo man mit den füssen den boden nicht berührt.-wenn man ohne badeschuhe schwimmen möchte. vlt so 3 oder 4 meter gewässer.alle nichtschwimmer die in niedrigeren gewässer baden gehen ist zur sicherheit zu badeschuhen zu raten.

Hallo Königin des Urlaubes, auch dort kann es die giftigen Dinger lt. Googl geben. Die gehören zur Gruppe der Steinfische.

Was möchtest Du wissen?