Gibt es aktuelle Erfahrungen mit LUXHAUS (2012/2013)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo

Wir bauen gerade mit Luxhaus und sind mit dem bisherigen Ablauf sehr zufrieden. Hier

http://luxhaus.weebly.com

ist unser Baublog.

Ansonsten findet man viel über Luxhaus auf bautagebuch-sammlung.de oder hausbau-forum.de oder ähnlichen Seiten.

Rosa76 28.08.2013, 15:40

Super, vielen Dank - cool, dass Ihr Euch die Mühe mit dem Blog macht, ist halt doch irgendwie am glaubwürdigsten. Viel Glück mit Eurem Haus!

0

Der Hausbau mit Luxhaus ist das eine, da verdient der Fertighausbauer ja auch ordentlich dran, wobei ich nie verstanden habe, warum ein Fertigteilhaus teurer sein muss, als ein vor Ort gebautes Massivhaus, wenn es doch im Werk in einer Art Fließbandarbeit hergestellt wird. Probleme sehe ich in den Jahren danach beim Service (im Falle möglicher Mängel). Das Serviceverhalten weist aus meiner Sicht und Erfahrung erkennbare Mängel auf. Man fühlt sich teilweise alleine gelassen und muss Luxhaus mehrmals anschreiben. Man hat nicht das Gefühl das Luxhaus sich für den Mangel interessiert, denn von sich aus fragt kein Servicemitarbeiter nach, wieweit der Abarbeitungsstand des Mangels ist. Ich habe auch ein Luxhaus gekauft. Ist jetzt über 10 Jahre her. Es ist auffällig, dass Luxhaus scheinbar zu wenige beauftragten Handwerker hat bzw. deren Verantwortungsgebiete zu groß sind. 1. Problem: Ich habe beispielsweise einen Putzschaden und versuche schon seit 1,5 Jahren den dafür zuständigen Handwerker ran zu bekommen. Werde am Telefon immer wieder vertröstet. "Er habe noch ca. 30 andere Häuser die gemacht werden wollen" oder "das Wetter ist zu feucht für diese Arbeit". Die wollen gar nicht kommen ist mein Eindruck und ständig hinterher zu telefonieren macht auch kein Spaß! 2. Problem ist der Balkon am Luxhaus. Der Neigungswinkel ist zu gering und die Deckfolie, die das Regenwasser abhalten soll ist durch die Sonne wellig und undicht geworden. Die Pressplatten darunter sind nun ganz weich und man kann den Balkon nicht mehr benutzen. Die dazu kontaktierten neutralen Dachdecker vor Ort meinen, dass kann man so doch nicht bauen, dass muss ja nach kurzer Zeit kaputtgehen. Ist also "kein Stand der Technik" wie man so schön sagt und billig gemacht. Was bietet Luxhaus an fragt ihr? Sie bieten an für ca. 2500 € zu kommen, um wohl den gleichen Mist wieder zu verbauen. Großzügiger weise verzichte man auf Anfahrtskosten der Handwerker. Wenn man aber vor Ort feststellt, dass die 2500 € nicht reichen, dann müsse ich ebend mehr zahlen. Ach ja und ne große Anzahlung möchte man auch noch, sonst kommt keiner vorbei. Zum Glück gibt es Dachdecker vor Ort, die ich beauftragen kann und damit letztendlich auch einen dichten Balkon bekomme. Zu beiden "Baustellen" habe ich Herrn Lux vom Luxhaus persönlich angeschrieben und die in vielen schönen Prospekten und ausgehangenen Zertifikaten versprochene Qualität eingefordert (und dazu gehört für mich auch Servicequalität im Umgang mit Mängeln). Die Antwort zum 2. Problem viel dürftig aus. Auf das 1. Problem ging man gar nicht ein. Ich will meinen Häuslebauer nicht schlechtreden, es gibt sicher schlechtere Fertighausbauer. Aber wenn man sich mit Qualitätsversprechen darstellt, sollte man sie auch einhalten.

LUXHAUS 16.10.2013, 16:23

Lieber Henry,

vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme auf diesem Wege. Wir freuen uns immer über konstruktive Kritik, daher möchten wir Sie bitten, uns die Details und Unterlagen zu Ihrem Anliegen über die E-Mail-Adresse kundenservice@luxhaus.de zukommen zu lassen. Wir helfen Ihnen dann gerne weiter und werden Ihr Anliegen schnellstmöglich klären.

Herzlichst,

Ihr LUXHAUS Team

0

Habe ein LUX Haus, Baujahr 2008 gekauft und musste im Nachhinein feststellen, dass gerade auf dem Dach nur billig und nach Meinung der örtlichen Dachdecker nicht nach den anerkannten Regeln der Technik gebaut wurde. Die verbauten verzinkten Einhangbleche rosten bereits durch!!! Kann man froh sein ein LUXhaus zu haben. Wolfgang Sperling

Hallo, mein Mann und ich sind letztes Jahr in unser Luxhaus eingezogen! Bei uns hat alles super geklappt....gut der Einzug hat sich um 1 Woche verzögert, aber das kann ja mal passieren. Die Bemusterung war total super und die Standardausstattung ist so hochwertig, dass man fast gar keine Extras braucht. Wir haben hier sogar wieder Geld zurück bekommen....kommt glaub ich auch nicht überall vor.

ich habe damals bei dooyoo recherchiert, da sind viele Bewertungen zu Luxhaus drin: http://www.dooyoo.de/fertighaeuser/lux-haus/

wünsch euch auf jeden Fall ganz viel spaß :-))))

P.s. wir haben nächste Woche den 1.Jahrestag mit unserem Haus (freu!!!)

Rosa76 27.08.2013, 16:24

Glückwunsch zum Jahrestag :-). Was Du da schreibst, hört sich echt ziemlich gut an und bestärkt uns in unserem guten Gefühl, dankeschön!!! Hab auch gleich mal den Link angeschaut, das ist echt total interessant, was die Leute so schreiben und die meisten sehen LUXHAUS auch positiv (super!!!) Und beim surfen hab ich noch den Link gefunden : http://www.ciao.de/Lux_Ausbauhaus__465686 - komisch ist das mit dem Ausbauhaus, aber die meisten haben schlüsselfertig gebaut.

0

Vielleicht solltet ihr weniger von dem 'Herrn von Luxhaus' überzeugt sein, sondern mehr von dem Produkt!

Grundsätzlich ist das Produkt gut. Es gibt wenige Anbieter, die die Häuser in dieser Qualität anbieten. Wenn ihr diesen Preis dafür zahlen wollt, ist es o.k.

Allerdings besteht die Möglichkeit erheblich einzusparen, wenn ihr die Technik/Wandaufbau usw. wählt, aber Alternativangebote sucht.

Für eine identische Produktqualität, produziert in Deutschland, mit gleicher Technik, Güteüberwachte Fertigung mit modernsten Machinen sind gut 500,- Euro/Quadratmeter bei einem 2geschossigen Satteldachhaus mit ca. 180m² realistisch einzusparen!!!

Bei jedem Vergleich ist abzuwägen und zu hinterfragen, ob das bezahlte Geld den Gegenwert wiederspiegelt.

...solche Meldungen sollten doch beunruhigen, wenn von einer Fertighausfirma geschrieben wird:

Wir haben für 5 Millionen Euro ein Bemusterungszentrum gebaut!

Von welchem Geld denn? Kam die Caritas und hat gespendet oder zahlen die Kunden die ganzen Musterhäuser und Bemusterungszentren?

Entweder könnt ihr euch an solchen 'Spenden' beteiligen oder sucht euch einen Anbieter, der keinen aufgeblasenen Preis bietet!

Rosa76 29.08.2013, 15:02

Danke für Deine Antwort! Ehrlich gesagt ist es uns wichtig, dass wir Vertrauen zu dem Verkäufer haben. Was die Qualität angeht, sind wir uns sehr sicher, dass die bei Luxhaus passt :-) Wenn's sein muss zahlen wir da auch gerne mehr, wir wollen nämlich selber möglichst wenig machen. Mein Mann hat zwei linke Hände ;)))

Die Meldung mit den 5 Millionen hat uns schon auch interessiert, haben wir gleich mal gegoogelt.....das war Fingerhaus!!!! Der Wahnsinn!

Wir freuen uns jedenfalls auf unseren nächsten Termin mit dem "Herrn von luxhaus" :-)

0
BesserRichtig11 02.09.2013, 12:18
@Rosa76

...Wahnsinn? Kann doch nicht sein! Dann wäre es vielleicht auch mal interessant die Muserhäuser zu zählen, die ein Fertighausanbieter gebaut hat und unterhält - vielleicht sind diese Zahlen neben den (bei fast allen) Fertighausanbietern betriebenen riesigen Bemusterungszentren ebenfalls interessant (oder wichtig). Aber Qualität und selber machen sind unabhängige Sachverhalte.

Letztendlich kann ich das angebotene Hauskonzept als tatsächlich gut bewerten.

Die Qualität hat parallel auch mit der Ausführung zu tun. Aus diesem Grund empfehle ich allen Kunden von mir, neben der vertraglich zugesicherten Bauleitung/-prüfung auch einen eigenen Gutachter baubegleitend für ca. 3.000,- Euro zu beauftragen - gut investiertes Geld zur Sicherheit aller Beteilligten!

0
Rosa76 02.09.2013, 17:37
@BesserRichtig11

Haben uns am Wochenende das Bemusterungszentrum von Luxhaus vor Ort angeschaut und sind echt total begeistert. Von wegen riesiges bemusterungszentrum! Total klein, aber richtig schick und trotzdem eine Riesenauswahl. Und es heißt bei Luxhaus nicht Bemusterungszentrum, sondern Boutique und das passt auch wirklich.

Aber danke für Deinen Tipp, das überlegen wir uns, für den Fall der Fälle ist das vielleicht ganz gut. Wobei 3000 Euro schon viel sind...

0

Hallo Rosa, wir sind seit ein paar Monaten in unserem neuen Luxhaus und sind richtig glücklich. Vielleicht hilft dir unser Beitrag bei Ciao. :-) ...dann muss ich hier nicht alles noch einmal schreiben. ;-)

Hier der Link: http://www.ciao.de/Lux_Ausbauhaus__Test_8939083

Wir können Luxhaus nur empfehlen!

Schöne Grüße und alles Gute Silke

Rosa76 20.09.2013, 10:29

Vielen Dank, Silke. Haben den beitrag gelesen und sind jetzt endgültig überzeugt. Inzwischen haben wir auch einen Termin für die Hausvertragsunterschrift und sind schon total aufgeregt. Freuen uns weiterhin über Tipps und Rückmeldungen :-)

Lieben gruß!

0

Hallo, und, ist es ein LUXHAUS geworden??Wir haben fast zur gleichen Zeit angefangen mit LUXHAUS zu planen und bereuen diese Entscheidung sehr.

Was möchtest Du wissen?