aktuelle Erfahrungen mit Luxhaus

3 Antworten

Der Hausbau mit Luxhaus ist das eine, da verdient der Fertighausbauer ja auch ordentlich dran, wobei ich nie verstanden habe, warum ein Fertigteilhaus teurer sein muss, als ein vor Ort gebautes Massivhaus, wenn es doch im Werk in einer Art Fließbandarbeit hergestellt wird. Probleme sehe ich in den Jahren danach beim Service (im Falle möglicher Mängel). Das Serviceverhalten weist aus meiner Sicht und Erfahrung erkennbare Mängel auf. Man fühlt sich teilweise alleine gelassen und muss Luxhaus mehrmals anschreiben. Man hat nicht das Gefühl das Luxhaus sich für den Mangel interessiert, denn von sich aus fragt kein Servicemitarbeiter nach, wieweit der Abarbeitungsstand des Mangels ist. Ich habe auch ein Luxhaus gekauft. Ist jetzt über 10 Jahre her. Es ist auffällig, dass Luxhaus scheinbar zu wenige beauftragten Handwerker hat bzw. deren Verantwortungsgebiete zu groß sind. 1. Problem: Ich habe beispielsweise einen Putzschaden und versuche schon seit 1,5 Jahren den dafür zuständigen Handwerker ran zu bekommen. Werde am Telefon immer wieder vertröstet. "Er habe noch ca. 30 andere Häuser die gemacht werden wollen" oder "das Wetter ist zu feucht für diese Arbeit". Die wollen gar nicht kommen ist mein Eindruck und ständig hinterher zu telefonieren macht auch kein Spaß! 2. Problem ist der Balkon am Luxhaus. Der Neigungswinkel ist zu gering und die Deckfolie, die das Regenwasser abhalten soll ist durch die Sonne wellig und undicht geworden. Die Pressplatten darunter sind nun ganz weich und man kann den Balkon nicht mehr benutzen. Die dazu kontaktierten neutralen Dachdecker vor Ort meinen, dass kann man so doch nicht bauen, dass muss ja nach kurzer Zeit kaputtgehen. Ist also "kein Stand der Technik" wie man so schön sagt und billig gemacht. Was bietet Luxhaus an fragt ihr? Sie bieten an für ca. 2500 € zu kommen, um wohl den gleichen Mist wieder zu verbauen. Großzügiger weise verzichte man auf Anfahrtskosten der Handwerker. Wenn man aber vor Ort feststellt, dass die 2500 € nicht reichen, dann müsse ich ebend mehr zahlen. Ach ja und ne große Anzahlung möchte man auch noch, sonst kommt keiner vorbei. Zum Glück gibt es Dachdecker vor Ort, die ich beauftragen kann und damit letztendlich auch einen dichten Balkon bekomme. Zu beiden "Baustellen" habe ich Herrn Lux vom Luxhaus persönlich angeschrieben und die in vielen schönen Prospekten und ausgehangenen Zertifikaten versprochene Qualität eingefordert (und dazu gehört für mich auch Servicequalität im Umgang mit Mängeln). Die Antwort zum 2. Problem viel dürftig aus. Auf das 1. Problem ging man gar nicht ein. Ich will meinen Häuslebauer nicht schlechtreden, es gibt sicher schlechtere Fertighausbauer. Aber wenn man sich mit Qualitätsversprechen darstellt, sollte man sie auch einhalten.

Hallo, wir sind auch gerade am Bauen mit Luxhaus und habe eigentlich auch nur Probleme! bautagebuch-luxhaus.blogspot.com/ da haben wir unser bisheriges Erlebnis niedergeschrieben. Bei Fragen einfach melden. th.zwirner@gmail.com

Wie ging denn das Bauvorhaben zu Ende?? Wir bauen derzeitig auch mit LUXHAUS und bereuen unsere Entscheidung jetzt schon zu tiefst, dabei sind wir erst in der Planungsphase!

Hausbau Fertig vs. Klinker

Hallo,

wir wollen ein Haus bauen. Sind zwei Frauen, also nicht soooo handwerklich begabt. Böden, Wände und Decken können wir natürlich selbst machen. Haben uns ein paar HÄuser angeschaut, jedoch für keins entschieden. Überall muss umgebaut werden bzw. größere Sachen gemacht werden wie z. B. Heizung, Dach, neue Elektrik usw. Somit bauen wir jetzt :-) Jetzt stellt sich die Frage: Klinkerhaus oder Fertighaus. Man liest ja unendlich viel im Internet. Massivhaus ist uns zu teuer, zu viel Arbeit, zu viel Stress. Wäre schon gut wenn uns jemand von Anfang bis Ende begleiten würde.

Massa Haus bietet mehr oder minder schlüsselfertige Häuser an. Was an Eigenleistung gemacht wird, wird als Eigenkapital angerechnet. Wir waren zwar noch nicht dort, haben jedoch morgen den Termin.

Klinkerhaus...???? Bekannte von mir haben so ihr Haus gebaut. Zufrieden sind sie definitiv, ist jedoch viel teuerer.

Ein Grundstück haben wir nciht. Der Vorteil bei Massahaus ist, dass sie Grundstücke mitanbieten.

Habt ihr vielleicht Tipps für uns?

Danke danke danke :-)

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber mit verbieten, die Kunden über mein Ausscheiden aus der Firma zu informieren?

Ich habe gekündigt und warte nun auf meinen letzten Arbeitstag. Natürlich möchte ich mich gerne von meinen Kunden verabschieden, bzw. diese über mein Ausscheiden aus der Firma infomieren - insbesondere, da sie mit mir kräftig Pläne für die Zukunft schmieden, was wir alles gemeinsam realisieren und ich nicht einsehe die Kunden anzulügen. Leider hat mein Chef mir verboten meine Kunden über mein Ausscheiden zu informieren, ist das überhaupt seine Entscheidung? Darf er mir verbieten darüber zu sprechen, bzw. muss ich für ihn lügen? Es wäre schön, wenn mir jemand helfen kann. Danke für alle Antworten schon vorab.

...zur Frage

Wie gefährlich ist Iran für Israel?

Iran hat großen Einfluss in Syrien, Libanon, Irak, Libyen. Iranische Truppen sind gerade in syrischen Teil von der Golanhöhe, unter dem Vorwand den IS zu bekämpfen. Gemeinsam mit der Hisbollah nähern sie sich immer mehr an Israel. Iran ist fest entschlossen Israel von der Landkarte zu entfernen. Iranischen Revolutions Garden wollen sich nah an Israel etablieren. Bislang lieferte der Iran der Hisbollah Waffen übers Meer oder über den Flughafen in Damaskus. Bald könnten Raketen den Libanon auf dem Landweg erreichen – Israel könnte Lieferungen dann kaum noch verfolgen und notfalls – wie in der Vergangenheit wiederholt geschehen – mit einem Luftschlag werden. Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah deutete Konsequenzen an: Der nächste Krieg werde sich nicht auf den Libanon oder Syrien beschränken, sondern „Tausenden, vielleicht gar Hunderttausenden Kämpfern aus der gesamten arabischen und islamische Welt die Gelegenheit geben, mitzukämpfen“. Das ist keine leere Drohung: In Syrien kämpfen rund 30.000 schiitische Freiwillige aus Pakistan und Afghanistan, die die Hisbollah ausbildet, ausrüstet und zu neuen Milizen formiert hat. Im Iran steht steht die Hashd Al-Shaabi bereit. Israel ist mit diesen Sorgen nicht allein. Jordanien – ein enger Verbündeter von Irans Erzfeind Saudi-Arabien – will auch keine Hisbollah-Präsenz an seiner Nordgrenze. Die würde es Teheran erleichtern, das haschemitische Königreich zu destabilisieren. Folglich kooperieren Jerusalem und Amman immer enger. Israel stellte Jordanien Kampfhubschrauber zur Verfügung und füttert die königlichen Geheimdienste mit wichtigen Informationen. Laut arabischen Medienberichten koordinieren beide Staaten auch diplomatischen Druck auf Moskau, damit Russland hilft, Irans Pläne in Südsyrien zu vereiteln. Aber Israel hat doch Atomwaffen, den besten Geheimdienst der Welt, High-Tech Waffen und die USA als Schutzmacht. Iran hat aber auch China und Russland. Man darf auch nicht vergessen, dass die USA zur NATO gehört. Die NATO MÜSSTE in diesem Fall USA/Israel helfen. Was meint ihr? Steht in paar Jahren der 3. Weltkrieg an?

...zur Frage

Fertighaus oder normal gebautes Haus?

Was hat mehr Vorteile, was ist mehr empfehlenswert, ein Fertighaus oder ein normal gebautes Haus?

...zur Frage

Gibt es aktuelle Erfahrungen mit LUXHAUS (2012/2013)?

Wir wollen nächstes Jahr ein Fertighaus bauen und hatten auch schon einige Gespräche und waren total begeistert von dem Herrn von LUXHAUS. Der hat uns ganz viele Tipps gegeben zum Beispiel auch zu Nebenkosten und so. Jetzt würden wir am liebsten gleich in die Planung einsteigen, wollen aber erst noch ein paar Meinungen hören - am liebsten gute :-). Kann uns jemand weiterhelfen??? Blöde Antworten zum Thema Fertighaus könnt Ihr Euch übrigens sparen, wir haben uns echt gut informiert! ;-)

...zur Frage

Hausbaukosten absetzen?

Hallo an alle. Es handelt sich um ein Fertighaus, das wir für uns "bauen" lassen. In diesem Sinne "kaufen" wir die Leisungen von einem Unternehmen und werden auch 19% MwSt zahlen. Dazu kommen noch die Leistungen vom Vermesser, vom Unternehmen, das Erdeaushub für der Keller macht usw. Da sind überall MwSt dabei. Können wir die Kosten für die Hausbau irgendwie absetzen oder ist es bei Neubau gar nicht möglich?

Danke für euere Hilfe! Schönen Gruß!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?