geschirrspüler hanseatic wqp 12-9250B defekt, zieht Wasser, nach kurzer Zeit pumpt die Maschine, es piept wie bei Programmende und die Kontrolleuchte blinkt?

1 Antwort

Hallo thosow

Kontrolliere ob sich die Sprüharme leicht von Hand drehen lassen und ob alle Düsen sauber sind. Wenn du die Sprüharme in eine bestimmte Richtung drehst (z.B. senkrecht zur Tür), das Programm startest und nach ca. 2 Minuten die Türe öffnest siehst du ob sich die Stellung der Sprüharme verändert hat.

Hat sich die Stellung der Sprüharme nicht verändert und steht zu wenig Wasser in der Maschine dann muss man den Wasserzulauf überprüfen. In der Verschraubung des Schlauches, die am Wasserhahn befestigt ist, befindet sich ein Schmutzsieb. Stelle einen Eimer unter den Wasserhahn und kontrolliere ob das Wasser mit genügend Druck rausläuft.

Hat sich die Stellung der Sprüharme nicht verändert und steht aber Wasser in der Maschine dann entwickelt die Umwälzpumpe zu wenig Druck weil:

Das Sieb im Sammeltopf verstopft ist

Die Verbindung vom Sammeltopf zur Umwälzpumpe verstopft ist

Das Kanallaufrad in der Umwälzpump verstopft ist

Die Umwälzpumpe nicht läuft (das würde aber am Geräusch auffallen) weil:

Die Umwälzpumpe keinen Strom bekommt

Der Motorkondensator defekt ist

Die Umwälzpumpe defekt ist

Die Umwälzpumpe steckt (das kann nach längerem Betriebsstillstand vorkommen)

Hat sich die Stellung der Sprüharme verändert dann ist der Verbindungsschlauch zum Heizungsdruckwächter oder der Anschluss des Heizungsdruckwächters verstopft

Gruß HobbyTfz

Geschirrspüler defekt oder doch der Traps?

Hallo ?? Meine Spülmaschine pumpt ab ... und dann steigt das wasser im waschbecken hoch ... dann mache ich den geschirrspüler aus und das wasser geht nicht durch denn traps raus sondern der geschirrspüler pumpt sich das wasser wieder rein ?? was kann das sein?

...zur Frage

Ist am Geschirrspüler noch etwas zu retten?

Der Geschirrspüler beendete sein letztes Programm mit dauer abpumpen, allerdings war im Geschirrspüler selbst unter der Abdeckplatte im Innenraum, immernoch Wasser vorhanden, welches nur umgepumpt wurde. Ich vermute mal, da ist etwas verstopft. So richtig verdreckt war aber bis zum letzten abnehmbaren Teil innen nichts.

Aufgrund weiteren Tipps hier im Forum, habe ich das Gerät aufgeschraubt und das Wasser unter dem Geschirrspüler im "Sockel" gefunden. Jetzt hat dieser Sockel keine wirklich Klappe zum Entleeren und innen ist es auch ziemlich dicht verbaut mit Elektronik.

Jetzt bleibt die Frage, ob es sich überhaupt lohnt zu versuchen den Geschirrspüler trocken zu legen (man sieht auf dem Foto den Schwimmer, der das Dauerappumpen ausgelöst hat) und zu schauen, wo das Wasser denn herkommt?

Hat man da eine realistische Chance gegen kleines Geld vielleicht irgendein Teil zu tauschen, was undicht ist, oder ähnliches?

Danke schon mal

...zur Frage

hallo habe einen geschirrspüler hanseatic wqp 12-9250c, programm läßt sich nicht einstellen

pumpt immerzu nur ab und piept wie beim programmende, programmwahl kann ich nicht steuern, zieht kein wasser

...zur Frage

Geschirrspüler Siemens Fehler E-15 Nimmt nicht das wasser an

Also so wie es oben steht es nimmt kein wasser an was soll ich machen

...zur Frage

Lohnt sich eine Reparatur meiner 5 Jahre alten Spülmaschine?

Hallo,

meine 5 Jahre alte Siemens Spülmaschine mit Aquastop usw, heizt nicht mehr. Wahrscheinlich ist ein Heizrelais auf der Platine defekt oder so. Lohnt sich noch eine Reparatur oder soll ich lieber eine neue kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?