Geschichte der h-Methode

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Anfänge der Differentialrechnung kommen unabhängig voneinander von Newton und Leibniz, aber "naiv" (also teilweise ungeregelt mit Schreibweisen, die nicht widerspruchsfrei sind). Nach der korrekten logischen Einführung des Grenzwertbegriffs wurde die Differentialrechnung hauptsächlich überarbeitet von Augustin Cauchy, von dem auch der Begriff eines unendlich kleinen h-s kommt (was vor ihm Leibnis als dx bezeichnet hat). Meines Wissens hat Karl Weierstraß diesen Begriff weitergeführt (er hat generell die An@lysis fast komplett umgekrempelt), für genaueres über ihn und die h-Methode an sich finde ich nichts, also füg dir bei Weierstraß + h-Methode ein Fragezeichen hinzu.

hopeowl 02.07.2014, 21:07

Danke, für deine Hilfe! Mein Referat wurde soeben um mindestens 5% besser damit!

0

Was möchtest Du wissen?