Gerötetes Bauchnabelpiercing

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das bewegt sich alles im normalen Rahmen. Das Piercing ist ja erst zwei Wochen alt, also noch frisch, und so eine offene Wunde darf ruhig auch mal gerötet sein und wehtun.

Schön weiterpflegen, nicht ÜBERpflegen, nicht bewegen, nicht damit rumspielen. Einfach weiter wie bisher. Das ist nichts Weltbewegendes, vergeht.

Und bitte lass Dir nicht einreden, es sei entzündet. Eine Entzündung tut weh, zieht eine mehr oder weniger starke Schwellung und eine starke (!) Rötung nach sich, kann u. U. heiß sein, und das Piercing würde eitern. Solange all das nicht der Fall ist, ist es auch keine Entzündung.

danke :)

0

es ist normal das sich bauchnabelpiercings entzünden.das heißt nicht das es immer so ist aber es ist sehr wahrscheinlich ich schlage also vor das du es immer schön desinfizierst und das beste hoffst

Nein, es ist nicht normal, dass sich Piercings, egal welcher Art, entzünden.

0
@Suicide

Mädel - das ist es nicht. Bei ordnungsgemäßer Pflege entzündet sich ein Piercing nicht. Weswegen sollte es auch?!

Wenn sich ein Piercing entzündet, dann ist irgendwas nicht richtig rund gelaufen.

1

Was möchtest Du wissen?