geographie, sonnenstand in australien

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie geht im Osten auf, geht links rum (sehr irritierend am Anfang) steht mittags in Norden und geht im Westen unter. Das Wasser läuft uebrings nicht links rum ab, nur manchmal, es hängt nämlich in erster Linie von der Abfluss Form ab. Die Mondsichel steht auch verkehrt rum!

Sicher! Wenn sie in den Tropen (also zwischen den Wendekreisen) im Zenit steht, steht sie südlich davon im Norden am Himmel. ( Und die Australier hängen mit den Köpfen nach unten.)

Es ist die Südhalbkugel und daher hat die Sonne gar keine andere Chance, als im Norden zu stehen. :)) Was soll sie denn sonst machen?

Ja, natürlich steht sie mittags im Norden.

Gruß Ragnar

Was möchtest Du wissen?