Geeignetes Thema fr das Programmieren mit VBA in Excel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bin zwar nicht vom Bau, aber habe folgenden Vorschlag:

Leg Dir eine kleine Tabelle an, zB: Bodenart | Kosten Erdaushub/m³

Sand   €1

Kies   €2

Moor   €3

Lehm  €4

suche in einer Spalte mit 1000 Einträgen (Zellenzahl, nur ein paar Einträge real nötig, übrige "x" oder sonstwas Unterscheidbares) nach dem Auftreten von "Lehm" (fürs Programmieren reichen 2-3)

rechts daneben stehe die Zahl der geforderten m³

setze rechts daneben eine PLZ und nochmals rechts daneben eine Formel für die sich ergebenden Kosten (soll auf Änderungen in der Basisliste reagieren)

und dann rot hinterlegt in kursivem Arial rounded MT bold dargestellt werden, wenn die PLZ nicht innerhalb eines bestimmten Bereichs liegt.

All das ginge auch noch per (komplizierter Matrix-)Formel und bedingter Formatierung, aber nun sollen -Gültig für den Zeitpunkt der Berechnung- die Nicht-roten Ergebnisse in einer eigenen Liste untereinander fixiert eingetragen werden (als bevorzugte Aufträge) gefolgt von den roten Einträgen (als Option für Auftragsflaute)

Das ist alles lösbar, aber da bekommt Ihr vermutlich einen ganz guten Einblick über Befehle, Möglichkeiten und Schwierigkeiten von VBA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ja eher eine Frage für die Bau-Ing Fraktion (hab das Thema ergänzt) als speziell zu Excel. Wichtig ist, dass das fachliche Thema passt - in Excel bekommt man das (gerne mit Fragen hier) schon gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?