Gasheizung gibt laute Klopfgeräusche von sich, wenn es draußen kalt, aber die Räume warm sind (Wärmedämmung)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass ich das richtig verstehe. Der Heizkörper klopft? Nicht die Therme  ?

Das kann mehrere Ursachen haben.

Luft im Heizsystem. Das System muss RICHTIG entlüftet werden.

Zu hoher Druck im Heizsystem. Hier kann es bei nur teilweise geöffneten Thermostatventilen zu diesen Geräuschen kommen. Man kann entweder den Druck senken oder aber auch ein Überströmventil einbauen, welches aber korrekt eingestellt sein muss. Evtl. sollte auch die Umwälzpumpe in Bezug auf deren Druckaufbau kontrolliert werden.

Es kann passieren, dass Vor- und Rücklauf vertauscht werden. Um das zu prüfen mal den Heizkörper komplett abdrehen und kalt werden lassen. Danach wieder aufdrehen und prüfen welches der Rohre zuerst warm wird (Vorlauf geht über das Thermostatventil in den HK).


59Elisabeth 29.01.2016, 17:46

erstmal vielen Dank für Deine Antwort!

Das Klopfgeräusch ist in der Therme, nicht im Heizkörper.

0
Bo877 29.01.2016, 17:53
@59Elisabeth

OK, dann kann es eine Möglichkeit sein, dass der Brenner anfängt durchzuglühen. Du musst dir das im weitesten Sinne wie ein in Form gebrachtes Lochblech vorstellen welches verhindert, dass das Gas-Luftgemisch in die Gasleitung eindringt.

Der Tausch sollte so um ca. 200€ liegen. Wurde das bereits geprüft ?

0

der HBler sollte mal den Kundendienst informieren.

Was möchtest Du wissen?