Gardinenstange hinter Stuckleiste - mehrere Fenster, Leiste von Wand zu Wand oder um Fenster herum?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Kunden mir diese Frage im Laden stellen, frage ich immer zurück: "Wer ist den man?" und "Der Innenminister hat (noch) kein Gesetz erlassen, welches regelt, wie Stuckleisten an Decken angebracht werden müssen." ((-;°

So, jetzt ernsthaft. Wenn die Stuckleiste als Blende verwendet werden soll, kannst Du wieder an die Wand zurückgehen. Der Fachbegriff ist Retoure (sprich: retur). Du kannst aber auch, wenn die Gardinenleiste als solche nicht so "ins Auge stechen soll", die Stuckleiste weiterführen. Vielleicht so gar im ganzen Zimmer. Dann ist sie nicht Teil der Gardinenleiste, sondern, wie in vielen Altbauten, eine dekoratives Element der Zimmerdecke. Und hinter einem Teil des Stucks ist halt die Gardinenleiste versteckt. So würde ich es empfehlen.

Gruß Matti

trinekab 06.09.2013, 21:11

Hallo Matti,

danke für die Antwort! Ich finde, wenn man mit der Stuckleiste zurück an die Wand geht, sieht es aus wie zu "Omas Zeiten" .

Gurß Trinekab

0
Kuhlmann26 07.09.2013, 10:57
@trinekab

Dann kann Kollege "man" es ja wie zu Omas Zeiten machen; Du machst es aber nicht so und schon ist die Sache geklärt. ((-;°

0

Was möchtest Du wissen?