Für mittelkleines filigranes Tattoo preis schätzen?

Das hat mich vom Stil inspiriert  - (Tattoo, tattoopreis)

5 Antworten

Wer ein Tatoo möchte entscheidet nicht nach Preis wen er da ran lässt.

Es gibt genug Beispiele wo Menschen beim falschen Tätowierer waren. Ein günstiger Preis tröstet dann auch nicht wenn es verhunzt ist.

Man geht zu jemand mit exzellentem Ruf in der Branche und zahlt gerne für Qualität.

Es geht nicht nur darum, bei der kleinen Fläche filigran zu arbeiten, sondern darum, dass es nicht gut altern wird. Sicher, du hast dann drei, vier, fünf Jahre ein hübsches kleines Tattoo, und dann verschwimmen die Linien, die Farbe blutet ineinander und aus ist es mit deinem filigranen Tattoo. Haut ist kein Papier. Das solltest du dir noch mal überlegen.

Ganz ehrlich? Das ist völlig unterschiedlich. Als ich zum ersten Mal zum Tätowierer ging, habe ich mehrere aufgesucht. Die Preisspanne lag zwischen 120 bis 400€ so unterschiedlich waren die. Ich würden einfach 2 - 3 aufsuchen und sich erst mal das Studio, seine Arbeit usw angucken. Dann kannst ja nach dem Preis fragen, wobei der eigentlich Nebensache sein sollte.

Was möchtest Du wissen?