Fühle mich mega unwohl in meinem Körper (bin 13)?

11 Antworten

Mit 13 denken viele so, du bist damit nicht allein👍

Ich kann dich beruhigen, mit der Zeit wächst der Körper weiter und du entwickelst dich noch ein ganzen Stück weiter!

Jetzt deswegen paras zu schieben ist ungesund und contraproduktiv :)

Versuch aktiv zu werden, geh jeden Tag eine halbe Stunde spazieren oder länger, iss jeden Tag ein Stück Obst und nichts mehr nach 10 essen, dann wird sich das ganz bald ändern :)

Kopf hoch!

LG Till

Du bist erst 13 dein Körper befindet sich noch im Wachstum also mach dir erstmal noch keine Sorgen. Was machst du denn für Sport und wie ernährst du dich?

Weil auch wenn Sport das Abnehmen unterstützt ist das wichtigste auf eine gesunde Ernährung zu achten. Damit meine ich keine Diäten sondern eine ausgewogene Ernährung mit allen Vitaminen und Stoffen die dein Körper braucht.

Ich selbst kann z.B. nicht viel Sport machen da meine Lungenkapazität aufgrund meiner Lungenkrankheit stark eingeschränkt ist, weswegen ich mich nur auf die Ernährung konzentriere.

Wegen dem Freund brauchst du dir auf keine Gedanken machen :) Du bist noch so jung und wenn du auf deinen Körper achtest und du dann wächst wirst du sicher jemanden finden mit dem du dein Leben verbringen möchtest. :)

Erst einmal kann ich Dich beruhigen. Da Du vermutlich noch wachsen wirst, reicht es erst einmal vollkommen aus, das Gewicht zu halten. Der Körper benötigt Energie um zu wachsen (und das ganze andere Zeug).

Damit wirst Du zwar nicht leichter, aber Dein Gewicht verteilt sich auf mehr Fläche.

Wenn Du mit 17 immer noch meinst, dass Du zu dick seist, darfst Du Dich gerne mit Fakten melden. Ich mache Sport, kann auch Dart oder Billard bedeuten. Was Du als dick ansiehst bzw von anderen betitelt wirst, darfst Du auch bitte näher ausführen, da dick, fett, dünn, hübsch und hässlich u.v.m. sehr sehr seeeehr ausdehnbare Begriffe sein können. Gleiches gilt für groß und klein.

Du wächst noch das wird sich mit der Zeit ausgleichen. Sag deiner Familie sie sollen aufhören soetwas zu sagen, da es dich verletzt und gehe den Leuten aus den Weg die dir soetwas einreden wollen.

Willkommen in der Pupertät wo die Gedanken sich nur ums Aussehen dreht.

Geh 1x am Tag fr eine Stunde gemütlich spazieren, Esse normal 3 Mahlzeiten am Tag und lasse die Süßigkeiten weg. Es geht nicht von jetzt auf gleich, dein Krper muss sich erst daran gewöhnen. Hungerkuren oder extremer Sport bringen auch nicht viel, weil du anfangs beim Sport noch motiviert bist, aber lässt auch schnell nach. Und bitte bitte Hunger nicht, das ist meist der Anfang vom Ende das man in eine Essstörung rutscht, ich weiß wovon ich spreche hatte es selber Jahre lang und es fing in deinem Alter an. Da wieder rauszukommen ist schwer und man macht sich seine Zähne und Körper auch kaputt vom Hungern, die Zähne brechen schneller aufgrund der fehlenden Nährstoffe im Körper und man ist ständig schlapp, müde und hat Kopf und Bauchschmerzen.

Lass dich nicht belabern von anderen, mache es in einem ruhigen Tempo.

Was möchtest Du wissen?