Frühstücksei mit Maggi, statt mit Salz Essen, ist das irgendwo Mode oder ein kulinarischer Frevel?

9 Antworten

Der Hauptbestandteil von Maggi, wenn ich mich recht erinnere, ist Glutamat. Wenn Du also Dein Ei gerne mit Geschmacksverstärker zu Dir nehmen willst, sei Dir das unbenommen.

Kulinarischen "Frevel" kann es m E. nicht geben, weil Essgewohnheiten erstens "Geschmacksache":-) und zweitens kulturellen Ursprungs sind. Ein Blick nach China und Japan und "Maggi auf Ei" ist auf einmal "extrem lecker"! Laß es dir schmecken!!

Rührei esse ich schon seit mehr als 30Jahren mit etwas Maggi. Das hat nichts mit Mode oder gar "kulinarischem Frevel" zu tun

Ich kenne es nicht, aber wenn's jemand schmeckt, dann soll er das essen. Frevel ist das nicht. Da hab ich schon schlimmere Dinge gesehen!

Das ist Geschmackssache, gibt auch Leute, die sich Maggi auf's Fleisch geben.

Was möchtest Du wissen?