Frostschaden nach Eisheiligen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rückschnitt ist bei japanischen Ahörnern nicht unproblematisch , es sind eben keine Rosen sondern empfindliche Gehölze . Ich würde ihn in Ruhe lassen , die Blattreste wirft er alleine ab und treibt dann im Juni nochmal . Dann kannst Du auch die toten Astreste entfernen wenn Du magst .

Hallo vierer,

den roten Ahorn kann man getrost wieder bis ins gesunde Holz zurückschneiden; auch jetzt noch. Das gesunde Holz erkennst Du daran, dass es noch grün ist, wenn man vorsichtig die Rinde mit dem Fingernagel etwas ankratzt (oder bis dahin, wo er noch grüne bzw. rote Blätte hat). Der Ahorn treibt in aller Regel spätestens zum "Junitrieb", so, wie viele andere Gehölze auch, wieder aus. Dies gilt übrigens auch für den Hibiskus, der sowieso erst spät austreibt und blüht.

Beim Rückschnitt auf aussenstehende Knospen achten, damit das Gehölz möglichst rasch wieder buschig und kompakt wird.

Als Grundsatz gilt immer: Starker Rückschnitt = starker Austrieb; ergo: schwacher Rückschnitt = schwacher Austrieb. Am besten zu beobachten bei Rosen, die man zu dieser Zeit längstens bereits zurückgeschnitten haben sollte.

Ja, die eine Nacht hat auch meinen Garten voll erwischt. Fast der gesamte Austrieb bei Weinrebe sind draufgegangen. Auch die Johannisbeeren und Stachelbeeren hat es erwischt und viele kleine Früchte sind braun. Selbst eine kleine Rotbuche und eine Eiche, die ich als „Bonsai“ halte, haben viele braune Blätter.

 

Aber auf deine Frage zurück zu kommen, normalerweise treibt der Ahorn wieder aus. Nur die frischen Blätter sind etwas Frostempfindlich. Ich würde auch die braunen Blätter nicht abschneiden, der Baum wirft sie irgend wann selber ab.

Sukkulente Frost/Winterhart

Hallo ihr grüne Daumen,

ich habe ein paar Sukkulente aus einem Urlaub mitgebracht (aus einem Blumenladen) - und hab sie bisher gut gepflegt. Leider, leider haben sie in den letzten Tagen Frost abbekommen. Die eine Sorte hat das gut weggesteckt. Ich hab mich im Internet schlau gemacht. Bei den verschiedenen Arten ist die Frosttoleranz verschieden (je nach Herkunft). Meine Dachwurze hab ich das ganze Jahr über im Garten und es macht ihnen nix.

Eine Sorte lässt jetzt die fleischigen Blätter hängen-der typische Frostschaden. Ich konnte die Art noch nicht wirklich bestimmen. Sie sehen aus wie Frithia. Nur Frithia hat stumpfe Blattenden und meine laufen konisch zu.

Ich wüsste gerne, ob die sich wieder erholen können, durch Neuaustrieb-oder ob die so sensibel sind-"dass es das gewesen ist".

Noch eine kurze Frage: wenn so ein Missgeschick eingetreten ist und ein Kaktus/Sukkulente wurde in zu kalter Umgebung vergessen. Soll man ihn dann langsam an eine wärmere Temperatur gewöhnen? Als ich die Pflanzen in der Kälte angesehen habe, sahen sie gesund aus. Ich hab sie dann ins gut geheizte Wohnzimmer gestellt. - Ist der Temperaturunterschied zu plötzlich gewesen?

Grüße Musi

...zur Frage

Ist es normal das sich die Blätter der Pepino einrollen?

Ich habe vor zwei Tagen zwei Pepino Pflanzen per Post bekommen und auch da hatten sie schon eingerollte Blätter. Ist das jetzt normal oder kann man irgendwas tun damit die Blätter wieder aufgehen, oder geht das irgendwann von allein? Die unteren Blätter sind ja OK, aber wenn irgendwas mit den Pflanzen ist, möchte ich wissen wie ich ihnen helfen kann.

...zur Frage

Probleme mit Epson XP-245?

Hallo, ich habe mir vor kurzem den Drucker Epson XP-245 gekauft. Bisher habe ich nur zwei Seiten Text mit kleinen Bildern gedruckt.

Nun geht nichts mehr. Der Drucker erkennt zwar die Patronen, aber zeigt an, dass die schwarze nur noch zu einem Drittel und die Farben zu jeweils zwei Dritteln gefüllt sind (was ich bei einem Druck von zwei Seiten auf "normaler Qualität" schon komisch finde). Jetzt muss ich wieder einen Text drucken, aber es funktioniert nicht. Die Blätter kommen raus, und der Drucker hat anscheinend gedruckt, da ganz leichte Schatten erkennbar sind, aber der Text ist überhaupt nicht lesbar.

Kann mir jemand helfen und hat eine Ahnung, woran das liegen könnte?

Danke

...zur Frage

Blumen gehen aufgrund anderer Pflanze ein?

Hallo! Anfang Juni habe ich mir Petunien für eine Blumenampel gekauft. Zwei Monate wuchsen diese auch ohne Probleme und haben sehr schöne Blüten hervorgebracht. Während der Wachstumsphase ist außerdem eine weitere Pflanze gewachsen. Leider weiß ich den Namen von ihr nicht. Man kann sie aber auf den Fotos sehen. Auf jeden Fall sind die Petunien binnen kurzer Zeit eingegangen, obwohl ausreichend Wasser und Licht zur Verfügung stand. Meinen Geranien und Margeriten, die ich ebenfalls am Balkon in separaten Blumenkästen habe, machen auch keinerlei Probleme und wachsen und blühen sehr schön. Schließlich habe ich nun anstatt den Petunien Astern in die Blumenampel eingepflanzt. Doch mittlerweile merke ich auch, dass sie die Blätter ganz schön hängen lassen. Könnte es damit zusammenhängen, dass sich die beiden Pflanzen der Blumenampel nicht miteinander vertragen? Also dass man Astern / Petunien nicht mit diesem anderen Gewächs kombinieren sollte?

...zur Frage

Blühen nächstes Jahr Narzissen,die dieses Jahr nur Blätter treiben?

Ich habe Narzissenzwiebeln gesetzt, aber bei einigen kommen nur Blätter, aber keine Blüten. Besteht die Möglichkeit, dass diese Zwiebeln nächstes Jahr blühen, oder kann ich die ausgraben und wegschmeißen?

...zur Frage

bananenpflanze schimmelt

Hilfe meine Bananenstaude schimmelt! Vor zwei Wochen war noch alles ok. Blätter schön grün. Stamm auch. Ich hab Sie erst seit dem Sommer und mir wurde zum überwintern geraten sie reinzuholen aber kühl und frostfrei zu überwintern. Sie steht auch kühl. Frostfrei denke ich auch da es ja bisher noch nicht wirklich Frost gab. Sie steht im unbeheizten Wintergarten direkt am Wohnzimmer. Getrennt nur durch eine zimmertür wo ja auch warme in den Wintergarten kommt. Daneben stehen strelitzien und eukalyptus. Die sehen noch gut aus. Hab auch micht viel gegossen. Immer erst wenn die erde sich schon stark vom tontopf gelöst hat. Und dann auch nur wenig weil die banane ja auch wasser im stamm speichert. Eben weil ich Angst vor faulnis hatte. was ist passiert das die jetzt so.aussieht? Welche art es ist weiss ich leider nicht.... Kann ich sie noch retten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?