Freunde akzeptieren es nicht, dass ich keinen Alkohol konsumiere?

10 Antworten

"Freunde" akzeptieren so eine Einstellung - tun sie das nicht, sind es keine "Freunde" (und man sucht sich stattdessen Leute, die diese Einstellung akzeptieren - vielleicht entwickelt sich dann daraus eine Freundschaft).

Dann sind das falsche Freunde. :) Ich selber trinke auch kein Alkohol.

Lass dich auf nichts ein, was Du nicht willst! Such dir lieber Menschen, die dich so akzeptieren, wie Du bist und nicht welche, wo du trinken musst um dazu zu gehören :)

Stimme dir 100%ig zu, möchte aber nur anmerken das manchmal Freunde gerne mal ein bisschen Nerven und sich über etwas lustig machen. Man muss nur wissen, wann es ein kleiner Seitenhieb ist oder wann es Zeit ist sich andere Leute zu suchen :)

Als Idiot würde ich mich nicht bezeichnen lassen !

0
@whiskypoet

Das stimmt natürlich! Aber so sind die meisten Freunde bzw. Personen halt, aber das muss ja jeder selber wissen, ab wann man der Meinung ist, jemanden los zu lassen. :) 

0

Ich konsumiere auch keinen Alkohol.

Bei mir wird es akzeptiert, weil ich damit nicht "prahle". Ich erwähne es einfach nicht.

Werde ich irgendwo eingeladen, trinke ich Alkoholfreies und wenn jemand fragt weahalb, ist meine standart Antwort " weil ich gerade einfach" jenes Getränk" trinken will und nichts anderes"

Machen sie sich über dich lustig sind es schwachköpfe, die du meiden solltest.

Was möchtest Du wissen?