Freizeit als Tierpfleger & welche Praktika?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selbst arbeite in einem bakannten Zoo.Nur Teilzeit..".eigendlich". Aber wenn Geburten anstehen oder Tiere krank sind,in meiner Abteilung muss ich Tag/Nachtbereitschaft haben. Auch wenn Handaufzuchten sind,muss ich diese mit daheim haben und rund um die uhr füttern. Bis zu 6 Wochen lang.Es ist mein Traumjob,aber es ist knallhart. Party am Wochenende kannste meistend knicken. Und nicht nur über Tiere,Bio-kann recht trocken sein)-musste bis aufs FF beherschen. Nicht nur Tiere,auch die Pflanzen.,Du musst das mit Leib und Seele wollen.nicht nur Tiere -ach so süss. Bei Wind und Wetter musst Du raus. Und viele deiner Lieblinge wirst Du sterben sehen oder selbst die Entscheidung treffen müssen. Kannst Du das alles-Bist Du der bewährte Zooanwärter-hast Du Skrupel,lasses lieber.L.Gr

Also wenn du Tierpfleger ect werden willst sind das doch super vorraussetzungen mit deinen Paraktika die du bereits Absolviert hast wenn du noch eins machen wollen würdest , würde ich das in einem anderen Zoo machen damit du es noch etwas anders kennenlernst. Abgesehn von den Baby Aufzuchten würde ich generell sagen das Tierpfleger einen ganz normalen Arbeitsrythmus haben hab auch schonmal ein Praktikum bei uns im Tierpark gemacht. Kommen ganz normal zur Arbeit und gehen auch wie in allen anderen Jobs

Erstmal danke für die Antwort^^ Bei dem Zoo, bei dem das Praktikum gemacht habe, haben sie gerade die Überstunden eintragen müssen und einige hatten über 19 Stunden. Das hat mich halt zweifeln lassen. Aber sollte ich nochmal eines machen oder reichen die Praktika aus?

1
@blub345

Über 19 Stunden am Tag oder in der Woche 19 überstunden ? Also die reichen bestimmt Locker aus ich mein ich bin kein Zoo Direktor aber bestimmt aber ein Blick in einen zweiten Zoo schadet doch bestimmt auch nicht um auf Nummer sicher zugehn.

0
@Naither

19 Stunden in der Woche. 19 Stunden am Tag wär echt ein bisschen komisch^^ Aber danke für die Antwort

1
@blub345

Also 19 Stunden geht doch sind aber auch bestimmt die die dann ein Tier per Hand aufziehn ;) aber ich wünsch dir viel glück bei deinem Praktikum und deinem Berufswunsch:)

0
@blub345

Also 19 Stunden geht doch sind aber auch bestimmt die die dann ein Tier per Hand aufziehn ;) aber ich wünsch dir viel glück bei deinem Praktikum und deinem Berufswunsch:)

0

du hast normale arbeitszeit. und niemand kann dich zwingen tiere mit nach hause zu nehmen...

vorzugsweise solltest du dort ganz viel praktikum machen, wo du dich bewerben willst.

vogelauffangstation ist auch noch eine variante für ein praktikum.

Was möchtest Du wissen?