Freihafen in Amserdam? Gibt es das überhaupt

6 Antworten

Also bitte nicht falsch verstehen, aber es geht um Kaffee nicht um sonstige in England sicher illegalen Stoffe. Ich will nur den Rohkaffee nicht erst versteuern nur weil er in Amsterdam kurz zwischen gelagert wird. In Hamburg geht das ohne weiteres, hier wird der Zoll erst aktiv wenn man die Freigrenzen verlassen will. Vorher ist es völlig egal was mit der Ware passiert. Wer aus dem Freihafen will muss eben verzollen wer drin bleibt nicht! So kenne ich das zumindest aus Hamburg.

Achja, der Buchtip ist evtl. schon ein wenig eingestaubt. Der Titel ist von 1964....willkommen in der EU :D

hoppla ^^ das hab ich jetzt nicht geschaut haha

0

Kaffee gehört zu den Verbrauchssteuerpflichtigen Gütern. Da kann es schon sinnvoll sein, den nicht erst in DE einzuführen, wenn er für andere EU Staaten gedacht ist. Wenn du das als echtes Geschäft mit Mengen aufziehen willst und nicht eben mal so was verschicken, solltest du deine Infos nicht hier suchen. Mir hat http://www.gerlachcs.com/sehr geholfen. Frag nach Frau S.Fischer. Kostet was, aber damit bist du auf sicheren Seite und erlebst keine Überraschungen mit den Zollbehörden.

Was möchtest Du wissen?