Französisch - Gedicht - kurzes, selbstausgedachtes Gedicht für Fanzösischunterricht?

3 Antworten

La vie est dure, les femmes sont chères,

et les enfants faciles à faire.

Oder:

L'air est pur, la vie est belle,

je m'envole comme une coccinelle. (Variante: j'aimerais être une coccinelle)

Du hattest ja gesagt, dass es nicht unbedingt Sinn ergeben muss ;-)

Denk Dir doch ein 3 Zeiler auf Deutsch aus und gebe es im Net zum Übersetzen ein. Ist doch ganz einfach nur sollte es Dein eigener sein.

Warum sollen andere Deine Aufgaben erledigen ?

Liebe Grüße

Weil sich die Zeilen dann auch immer noch reimen, wenn es plötzlich französische Wörter sind...

Und jetzt kommt bestimmt, dass sich Gedichte ja nicht reimen müssen. Stimmt, aber bei drei Zeilen und Gedicht und Fremdsprache gehe ich schon mal davon aus.

Abgesehen davon ist eine Net-Übersetzung einer der schlechtesten Tipps, die man überhaupt geben kann.

2
@LolleFee

Das mag sein aber Du schreibst hier ja auch was ist der Unterschied.

Nein und es kommt nicht ,Gedichte müßen Sich reimen.

Aber schau doch mal bei Onkel Google nach Französischen Gedichten.

Schau mal nach der Frage sehr,sehr einfaches Französisches Gedicht.

Da ist Deine Antwort hoffe ich, LG

0
@satinth

Erstens bin ich nicht der Fragesteller. Ich hätte in der Zeit, die ich brauche, um bei gf eine solche Frage zu stellen, einfach meinen Kopf angeknipst und überlegt, welche französischen Wörter sich reimen, und daraus ein Gedicht gemacht.

Zweitens soll es ein selbstgeschriebenes Gedicht sein, kein selbstgesuchtes.

Kommas würden Deinen ersten Satz übrigens verständlich machen. Da ich außerordentlich gut darin bin, zu erraten, was Menschen gemeint haben könnten (das ist nämlich Teil meines Erstberufs), weiß ich jedoch nach einiger Überlegung, was Du meinst.

Dazu: Der Unterschied zwischen Deinem und meinem Beitrag hier? - Stell Dir vor, wir wären Treppenbauer. Jemand möchte eine Treppe haben und Du baust ihm mal eben eine. Nun komme ich, sehe Deine Treppe und rate dem Auftraggeber, diese Treppe nicht zu benutzen. Ich bau ihm aber selbst keine Treppe, denn der Auftraggeber braucht noch viele Treppen. Also baue ich ihm keine, denn davon lernt er es nicht. Aber helfen würde ich ihm dabei. Dazu müsste aber erst einmal eine Skizze der Treppe da sein. Ist sie aber nicht.

3
@LolleFee

Zweitens soll es ein selbstgeschriebenes Gedicht sein, kein selbstgesuchtes.

eher ein selbsterbetteltes ;-)

2
@Duponi

@satinth

1. Wenn "Gedichte sich reimen müssen", dann ist deine "Methode" erst recht grundfalsch, denn aus einem gereimten deutschen Gedicht wird Google ganz bestimmt kein gereimtes französiches machen. Probier mal selbst.

2.Das ist sowieso eine bildungsbedingte Bedingung, die heute gar nicht mehr relevant ist und früher auch nicht (s. die griechsiche und lateinische Lyrik). Reimlose Gedicht gibt es die Menge, da sind die Kriterien eben andere (Musikalität, Rhythmus, Bilderketten...).

"Aber das Herz / ist eine ausgeschickte Taube, / gezeichnet mit dem Ring / an den Füßen, / Und muss heim, / muss den Weg finden / auch mit zerfetzten Flügeln / und blinden Augen, / muss heim, heim, / wieder heim zu sich selbst."

Du magst das nicht mögen, aber ein Gedicht ist das.

1

Wenn das Gedicht selbstausgedacht sein soll, ist es doch komisch, dass du es suchst - wie, wenn du es schreiben würdest ?

Was möchtest Du wissen?