Fragen zu ,,El Gordo"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Los ist normalerweise ein Zehntellos. Du kannst das ganze Blatt kaufen, dann wäre dann ein ganzes Los (aus 10 Zehntellosen bestehend).

Ein Hundertstel-Los gibt es offiziell nicht. Nur Zehntellose (oder das ganze Blatt, oder z.B. 5 davon).

Ein Hundertstellos kannst du nur kaufen, wenn du irgendwo Anteile eines Zehntelloses kaufst, also selbst kein Los besitzt. Das wird aber nicht von der staatlichen Lotteriegesellschaft angeboten.

Jedoch kann jeder, Losanteile von seinem Los verkaufen. Das machen oft Firmen und Geschäfte für Ihre Mitarbeiter und Kunden. Diese kaufen ggf. mehrere Ganze Lose mit der gleichen Nummer, verkaufen Anteile daran und verteilen dann den Gewinn. Eine Loskopie mit Unterschrift oder Stempel hat auch vor Gericht Gültigkeit, um es beim Zwischenverkäufer (meist eben die eigene Firma, ein Spielkreis, der Laden, wo man als Stammkunde Anteile kauft usw.).

Es gibt aber auch Lotterieagenturen und Läden, die eben irgendwelche Anteile meist im Mix verkaufen, z.B. spielst du dann eben mehrere Zahlen, aber mit niedrigeren Anteilen.

Bei allen Fraktionen, die anderweitig verkauft werden ist meist eine gewisse "Bearbeitungsgebühr" inbegriffen. Also wenn du dich darauf einlässt, musst du lesen, was dein wirklicher Anteil ist: Beispiel: Kosten 2,50 Euro. Dafür spielst du 1/100 Los (= 2 Euro).

Wenn es also irgendwie geht, kauf dir ein Los bei der offiziellen Stelle (staatl. Lotterie in Spanien).

Genau so ist es. Schau mal hier rein https://www.lottoland.com/weihnachtslotterie/zahlen-quoten

Ja das versteh ich ja nicht was die mit den Zahlen meinen :'/

0
@EnixLive

Das sind die Gewinnzahlen aus dem letzten Jahr. Und die Gewinne sind jeweils für ein ganzes Los. Wenn du ein hundertstel Los mit der richtigen Nummer hast, dann würdest du ein Hundertstel dessen gewinnen.

1

Was möchtest Du wissen?