Fragen an alte Schüler?

2 Antworten

Hey!

Ich bin 54 Jahre alt und Mutter von zwei fast erwachsenen Kindern.
Wenn ich meine Schulzeit mit der heutigen vergleiche, fallen mir natürlich viele Unterschiede auf, auf die du möglicherweise gar nicht kommst. Vielleicht fragst du nach denen?

Zum Beispiel: Welche Musikgruppe hat man damals gehört? Wie hat man die Musik gehört und wo (denn Handys oder mp3-player oder Computer gab es ja noch nicht). Woher hat man sich die Infos zu einem Referat geholt? Was musste man damals unbedingt anziehen, um cool zu sein? Und von wegen cool - war man damals "cool" oder was war das entsprechende Wort?
Wie hießen die Schüler damals, welche Namen waren häufig? Wie kam man zur Schule? Vor welchen Fächern hatte man am meisten Angst? An welche seltsamen Lehrer erinnern sie sich noch und was hatten die für Macken (seltsame Kleidung, seltsame Sprüche).

Sind das Ideen für dich?

Viel Spaß und viel Erfolg!

Ich würde die beiden fragen, was beruflich aus ihnen geworden ist und inwieweit die Schule dabei hilfreich war. Oder was sie ändern würden, wenn sie heute nochmal zur Schule gehen würden.

Was möchtest Du wissen?