Flaschen oder Fass?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin nicht so ein großer Fan der Fassware im privaten Sektor. Meiner Meinung nach verliert das Bier sehr schnell an Attraktivität, durch die Abnahme der Kohlensäure mit zunehmender Leerheit des Fasses.
In der professionellen Gastronomie arbeitet man mit einer externen Gasversorgung, um einerseits den Geschmack des Bieres über den gesamten Fassverlauf gleich zu belassen, andererseits natürlich auch als Druckversorgung um das Bier aus dem Fass zu transportieren.

Deswegen würde ich stark zur Kastenware tendieren, da du so stets das frische Biererlebnis hast und du auch eine größere Biervariation anbieten kannst.

Liebe Grüße,

ElCrackpipe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
17.04.2016, 22:09

selbst wenn das fass in 3-4 stunden leer gemacht wird?

0
Kommentar von GaryAnderson
17.04.2016, 23:00

alles klar danke

0

So 5er Fässer zur Gaudi gehen schon mal. Ich ziehe allerdings Flaschenware vor - bei Partys auf Kommission. Was getrunken wird wird bezahlt, was zu bleit geht zurück.

Ein übriges halbes Fass kannste nur wegkippen ...

Von Holzfässern rate ich ganz ab, wenn wirklich Fass dann KEG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
17.04.2016, 23:00

wir sind nur 4 leute das fass wird in 3-4 stunden schon leer :D

0

Was möchtest Du wissen?