"Filmfehler" oder falsch verstanden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ein wenig komisch im Film dargestellt... man sieht ja auch, dass die Zauberer Zeitungen verändern – diese Zeitungen können gar nicht so schnell gedrückt worden sein 😂

Die ganze Szene soll wohl einen längeren Zeitverlauf darstellen. Der Regen lässt die Leute ja alles wieder vergessen. Da der Regen in den Boden sickert und so, kommt das Wasser auch bei den Muggeln an: also als Trinkwasser, Wasser zum duschen oder Zähne putzen, etc. Das sind die weiteren Szenen die dargestellt werden, wenn man die Leute drinnen sieht. Die kommen immer mit Wasser (was im Endeffekt Regenwasser ist) in Verbindung und vergessen daher ebenso alles, wie die Leute draußen im Regen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vollkreativ
23.11.2016, 08:00

Danke :D trotzdem irgendwie schwer vorstellbar das wirklich jeder Mensch damit in Berührung kam 😂

0
Kommentar von WithoutName852
23.11.2016, 21:22

Jeder Mensch braucht Wasser ;)
Auch in New York.

Wer weiß wie lange das Mittel haltbar ist und so... Hände waschen, trinken, Zähne putzen, duschen, ... jeder sollte theoretisch innerhalb von 24 Stunden damit in Verbindung gekommen sein.

1

Früher hatten die das wasser auch aus dem regendwasser getrunken sowie damit geduscht. wenn man jtz 1+1 zusammenzählt hat man die Erklärung bitte..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Regen war eine Substanz / Gift, das die Leute die Ereignisse vergessen ließ, und das wurde von dem riesigen Vogel? in den Wolken verteilt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vollkreativ
22.11.2016, 18:15

Das ist mir klar, aber warum wurden die Leute in den Gebäuden von der Substanz getroffen obwohl auf den Häusern ja eindeutig ein Dach ist aber der nicht-magische erst, als er den Regen wirklich berührt hat?

0
Kommentar von Freeware24
22.11.2016, 20:38

Ich bitte dich...der Donnervogel hieß Frank! 😋 xD

0
Kommentar von Asphorm
23.11.2016, 06:34

Das ist ein Film, nicht die Realität! Es waren alle No-majs draußen

0
Kommentar von Hemat99
23.11.2016, 07:10

Außerdem spielt der Film vor ca. 100 Jahren. Da gab es noch keine Wasserhähne, da wurde das Regenwasser abgefangen und das dann getrunken ( hat man auch einen Muggel gesehen) oder sich damit die Hände gewaschen oder geduscht. Auf ein paar Stunden ist jeder mit der Substanz in Berührung gekommen. Das scheint mir als die am meisten plausible Erklärung. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen
LG Hemat 99

0

Was möchtest Du wissen?