Fester Händedruck?

8 Antworten

Vor allem vermittelt ein fester Händedruck Selbstsicherheit. Wenn ein Personalchef so eine "labbrige Fischflosse" in der Hand hat kommt schnell der Gedanke auf, dass der Bewerber unsicher und nervös ist und das wiederum werden viele Menschen als ein Zeichen für mangelnde Kompetenz auslegen. Denn wer sich seiner Fähigkeiten bewusst ist und weiß was er oder sie "drauf hat" will das auch zeigen und geht normalerweise sehr selbstbewusst und voller positiver Gedanken zu einem Vorstellungsgespräch.

Für mich persönlich ist ein guter Händedruck auch im alltäglichen Leben sehr wichtig. Wenn ich jemanden zum ersten Mal treffe und der Handschlag ist zögerlich und eigenartig, dann bekomme ich oft das Gefühl, die andere Person ist gar nicht wirklich an mir interessiert. Es ist auf jeden Fall kein guter erster Eindruck.

Ich hoffe das hilft. MfG FrankArcher =)

besonders im handwerk ist es wichtig, wenn du deinem chef oder meister so ein schlabbriges pfötchen in die hand legst halten sie dich für einen lappen.

ist doch auch klar du brauchst kraft in den händen. also daher kommt es ursprünglich, nun sind wir deutschen ein volk dass sich sehr oft und gerne und zu vielen gelegenheit die hand gibt, also in ist es auch im normalen leben oder anderen berufsfeldern üblich dass ein fester händedruck positiv wahrgenommen wird.

natürlich sollst du niemandem versuchen die hand zu quetschen, genau so wie man nicht merken sollte dass du dich anstrengst ^^ sonst wirkt es eher peinlich.

Mhm es bedeutet wohl, das du selbstbewusst, standfest und sicher bist.

Sowas ist ja in einem Job wichtig, das sind wichtige Eigenschaften, aber zu feste wäre wohl auch nicht gut, da das dann evt. Agressivität audrücken könnte oder Einschüchterung oder sonst was. Man kann hinter allem etwas sehen und man kann auch alles anders deuten. Mach es einfach wie du es für richtig hälst, am besten ist wohl ganz normal, nicht zu lasch nicht zu fest einfach normal. xD

wenn jemand einen festen Händedruck hat dann heißt das, dass er selbstbewusst ist zu dem steht was er tut und was er ist und sich auch durchsetzen kann, das braucht man in jedem Job. Niemand stellt jemanden ein, der kein Selbstbewusstsein und keine eigene Meinung hat...

Es strahlt einfach mehr interesse aus wenn du die Hand auch etwas fester schüttelst.. der Händedruck sollte aber weder zu fest noch zu lasch sein!

Was möchtest Du wissen?