Fasten Ausversehen was getrunken

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ramadan war nichts essen und trinken, solang die Sonne am Himmel steht, richtig? Heute ging die Sonne um 4:47 auf (zumindest in Berlin...weiter westlich passierte das natürlich ein paar Minuten später, weiter östlich eben früher). Entsprechend wäre 5 Uhr zu spät.

Ich versteh zwar vieles an Religion nicht, aber das muss schon ein komischer Gott sein, der nicht will, dass seine Leutchen Wasser trinken. Im Sommer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wann Shuruq war. Abgesehen davon, sind Kinder ausgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muß da nicht mitmachen und trotzdem kann man ein guter Mensch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salam Albaner, nein, wen du aus Versehen etwas getrunken hast, weil dir zum Beispiel nicht klar war, wie spät es war, oder sogar im Schlaf, wonach deine Geschichte klingt ;-), dann ist dein Fasten nicht gebrochen. Du brichst dein Fasten nur dann, wenn du ABSICHTLICH das Fasten brichst. Denn im Islam werden die Taten entsprechend der Absicht gewertet.

Möge Gott dich für deine Bemühungen im Diesseits und Jenseits reichlich belohnen!

Falls dein Bruder dich mit der Geschichte nur ärgern und verunsichern will, dann sollte er sich schämen. Gerade jetzt im Ramadan wäre das ziemlich gemein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Albaner97
01.07.2014, 01:13

Danke

0

Kranke, Kinder und Jugendliche müssen nicht fasten!

Fußballer auch nicht, wenn es erforderlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen Wasser? Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?