Falsche Augenfarbe auf Personalausweis?!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da bist du nicht die einzige, bei der die falsche Augenfarbe drin steht. Deswegen wird ja immer wieder beim Antrag nachgefragt. Der Behörde die Schuld zu geben, wird nicht klappen, denn Augenfarbe und Größe wird, wie gesagt, abgefragt und dann eingetragen. Dann hat vermutlich jemand falsche Angaben gemacht (Du oder einer deiner Eltern).

Entweder behälst du ihn so, wie er ist und änderst die Augenfarbe beim nächsten Beantragen, oder aber du musst die Kosten selbst übernehmen. Die Kosten betragen dann 22,80 Euro, dazu kommen die GEbühren für ein biometrisches Foto.

Wenn du beim Antrag angegeben hattest, dass du blaue Augen hast (und eine Kopie des Antrags hast) dann würde ich ins Amt gehen und einen neuen Perso verlangen. Solltest du nicht nachweisen können, dass du nicht die Schuld trägst, dann beantrage einen neuen. Ich würde allerdings (wenn ich den neuen bezahlen müsste) warten, bis der aktuelle seine Gültigkeit verliert :-)

Du solltest dahin gehen, wo der Perso ausgestellt wurde und sagen, dass dies ein fehler ist und nicht deine schuldm, eig solltest du dann einen neuen bekommen, natürlich von denen bezahlt, weil es nicht dein fehler war. Wenn nicht dann musst du ihn zahlen. lg

korrigier' es beim nächsten Ausweis - sooo genau wird das nicht kontrolliert.

solltest es probieren, bevor du in urlaub gehst... allerdings schauen die meistens nur aufs bild und das land.

Was möchtest Du wissen?