Extremwertaufgabe - Mathe LK Oberstufe

1 Antwort

Skizze; wir nehmen nur die eine Hälfte des gleichsch. Dreiecks und fürs einbeschriebene Rechteck Höhe=y und Breite=x und Hauptbedingung ist A=x * y (maximal) und Nebenbedingung mit strahlensatz y/4,8 = (4-x)/4 und nach y auflösen; also y=4,8(4-x)/4 also y=1,2(4-x)und dieses in die Hauptbed. für y einsetzen, klammer auflösen und dann A ' bilden und =0 setzen; dann bekommst du x raus,für welches der Quader maximal wird (nachher x noch verdoppeln, weil wir nur mit der Hälfte gearbeitet habne) :)

Was möchtest Du wissen?