Excel: Zelle Färben wenn Kondition erfüllt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt noch eine andere Möglichkeit. Du kannst eine versteckte Funktion verwenden.

Definiere zuerst einen neuen Namen (ähnlich wie eine eigene Funktion erstellen). Gehe dazu über Formeln --> Namensmanager und klicke auf Neu

Vergib einen Namen für die Funktion (z.B. ZellfarbeLinks) und wähle als Bereich (dort wird gespeichert) die Arbeitsmappe aus.
Unter Bezieht sich auf gibtst Du folgendes ein: =ZELLE.ZUORDNEN(63;INDIREKT("ZS(-1)";FALSCH))

Gibst Du nun in irgendeine Zelle diese Funktion ein, dann schaut sie, welche Hintergrundfärbung (Paramter 63, versuche alternativ 38 oder 39) die Zelle links von ihr hat (ZS = Zeilenspalte, -1 = gehe eine nach links).

Der Wert wird in einer Zahl ausgedrückt. Diesen kannst Du nun für die Auswertung verwenden. Also Deine bedingte Formatierung, Wahrheitswert, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell geht das. Du müsstest mit VBA die Zellfärbung auslesen. Über eine bedingte Formatierung kannst Du dann bei Übereinstimmung die Färbung der Zelle X realisieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?