EWTO wing tsun

4 Antworten

Deine Information ist richtig. Der Laufzettel für den 1.höheren Grad kostet 500 €. Generell mußt Du 2 Privatstunden bei deinem eigenem SiFu nehmen, es sei denn, er gibt dir seine Unerschrift dafür auf dem Laufzettel auch so. Für den 1. höheren Grad brauchst Du den Übungsleiterschein (160,-€) + Lehrgangskosten, Achtung 3tägig (evtl Übernachtungen erforderlich). Dann bist Du Ausbilder, wenn Du den 10.SG hast.  Zusätzlich benötigst Du den Trainer 1 Schein. Gleiche Kosten und Dauer wie Übungsleiterlehrgang.

Dazu legt man den höheren Grad in zwei Teilen ab, der letze davon auf einem GM Kernspechtlehrgang, der andere bei irgendeinem Meister in Privatstunde oder auf Lehrgang.  

Alles in allem ca 1000,-€.

Infos aus dem Jahre 2012.

Danach darfst Du dann die 2.-4. Sektion ChiSao lernen. Keine Bange, Du wirst kaum dazu kommen, weil Du unterrichtest und dich gleichzeitig für "deine" Schüler auf dem aktuellem Stand der unteren Programme halten mußt...denn lehren lehrt... ;-) stimmt wirklich! Aber was?

Außerdem sind die meisten deiner Trainingspartner, mit denen Du dein Programm lernen kannst, auch mit dem Unterrichten beschäftigt. So fällt Dir kaum auf vor lauter PROGRAMMEN, dass Du kaum noch selbst trainierst, geschweige denn KÄMPFEN lernst.

So merkst Du kaum, was tatsächlich noch alles fehlt... Es fehlt nicht! Du hast für die weiteren höheren Grade nur noch nicht bezahlt.

Hallo Casiolipton,

all diese Frage kannst Du Dir von Deinem Schulleiter sachkundig beantworten lassen. Eine "ich habe mal gehört..." sollte für Dich stets an ERSTER Adresse zu beantworten sein, also bei der EWTO selbst. Alles Andere ist und bleibt Hörensagen und es wird im Internet auch viele Unfug geredet. Frage also in Deiner Schule nach oder in der EWTO-Zentrale.

Was möchtest Du wissen?