Erörterung Deutscch?

 - (Schule, Deutsch, Erörterung)

6 Antworten

Heii, ich gehe selbst seit Jahren ins Fitnesstudio und habe mir eben mal ein paar Gedanken gemacht. Ich hoffe ich kann dir damit helfen.

1. Bodybuilder sind alle selbstverliebt und unintelligent.

-> wer stolz auf seinen Körper ist zeigt das auch gerne, diese Menschen haben gelernt sich zu akzeptieren und zu lieben. Unintelligent sind nicht alle, einige Sportler finden kein Ausgleich zum Sport, sondern üben hauptsächlich ihren Sport aus und zeigen für kaum andere Dinge mehr groß Interesse. Wer jedoch sich weiter bildet und Sport treibt ist laut Studien ein sehr intelligenter Mensch. (Studie kannst du auf Google ja mal suchen)

2. Menschen die im Fitnessstudio Bilder machen, trainieren garnicht richtig.

->das Stimmt auch nur zum Teil. Viele Menschen lieben es, wie sich sich fühlen und wie ihr Pump dann zu sehen ist -während und nach dem Sport - und wollen das dann festhalten. Es gibt aber eben auch die die alle 10 Minuten mal vom Handy hochgucken und eine Übung machen.

3. Viele melden sich an, gehen aber nicht .

-> Studien erwiesen, dass sich viele Menschen als Neujahresvorsatz vornehmen zu trainieren und sich zum neuen Jahr hin anmelden. Die Zahl, die dann jedoch tatsächlich regelmäsig trainiert, ist im Vergleich erschreckend gering.

4. Jeder kann so aussehen wie ein Bodybuilder, dafür muss man sich nur die ganzen Stoffe schmeißen wie er, das hat nichts mit Training zu tun.

-> Ganz klar: Nein! Das Training eines Bodybuilders ist hoch intensiv und fordert Widmung und Ergeiz. Zusätzlich erlangt man durch die muskelfördernden Stoffe, nur einen steigerndes Ergebnis, wenn es in Kombination mit genau diesen Muskel reizenden Übungen verbunden wird.

Beispiele: musst du dir selbst ein paar heraussuchen, die du als gut vorzustellen erachtest.

L.G. Cecilia

Woher ich das weiß:Hobby

Ps: Wollte die bereits geschribenen Behauptungen zum Thema ( die von anderen gegeben waren) nicht weiter wiederholen, deswegen hab ich ein bisschen weiter weg gegriffen, evtl hilft es dir ja trotzdem.

1

Ins Frauenfitness-Studio beispielsweise gehen die Frauen vor allem, um schlank zu bleiben (ist meine Beobachtung).

Und schlank wollen sie bleiben, damit sie auf dem Kennenlernmarkt bessere Karten haben, bzw. damit ihr Kerl dableibt.

Behauptungen :

Leute besuchen das Fitnessstudio...

-Um abzunehmen

Begründung:Weil es gesundheitlich von Vorteil ist

-Weil es ihnen Spaß macht

-Um sich auszupowern

Beispiel: Man sitzt während der Arbeit z. B 8h im Büro und will sich dann auspowern

-Muskeln aufzubauen, weil man z.B. das Selbstwertgefühl steigert etc.

  1. Fitness -> ich treibe Sport und dies führt bewiesener Maßen zu mehr Fitness (im Sinne von Ausdauer in Kraft)
  2. Gesundheit -> ich treibe mehr Sport und das ist gesund
  3. Ästhetik -> ich gehe ins Fitnessstudio, um meine Muskulatur zu stärken, da ein trainierter Körper attraktiver ist.
  4. Hobby -> ich gehe in ein Fitnessstudio, da Kraftsport mir Spaß macht

Abnehmen, Fit werden, Gesund bleiben, Selbsbewusster werden, wenn man veränderung brauch was weiß ich, ich gehe auch ins Fitnessstudio xD

Was möchtest Du wissen?