Er starrt mich die ganze Zeit an. Mittlerweile denke ich nur noch an ihn.

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wie ICH das hier so mitkriege, ist das alles ziemlich eindeutig :) Ich weiß, dass die Antwort schon ziemlich alt ist, aber vielleicht kann ich dir ja immer noch helfen!

Also meiner bescheidenen Meinung nach, könnte es sein, dass er auch in dich verliebt ist. Ich mein, stells dir mal vor: er starrt dich die ganze Zeit an, er singt deine Lieblingslieder, wenn du an ihm vorbeigehst, er KENNT alle deine Lieblingslieder. Sieht doch echt positiv aus.

Sooo nun aber mal ran. Du bist sehr schüchtern, hab ich in älteren Kommentaren gelesen. Na wenn ich in nen Typ verliebt bin, dann krieg ich auch keinen Ton raus. Man überlegt immer, was man denn nun Schlaues sagen könnte, um möglichst gut bei ihm anzukommen, aber um auch nicht anzugeben oder als superschlau dazustehen und und und.... scheiß Situation :D Also mach's dir doch leichter und lächel ihn an. Das ganze Augen-Spielchen brauchst du nicht mehr, er schaut dich ja sowieso dauernd an :) Kannst aber natürlich trotzdem ein wenig mit dem Blickkontakt spielen.. in etwa so: Hingucken, 3 Sekunden standhalten, ganz kurz weggucken, wieder hingucken. LÄCHELN !!! Wären wieder dabei. Ganz wichtig jetzt ist, dass du Sympathie aufbaust und ihn nett anguckst. Hängende Mundwinkel sieht niemand gern ;) Lächel ihn an, schau wieder weg... schau wieder hin, lächelt er zurück?! Bingo! :) Oder wenn er das nächste mal wieder ein Lied singt, dann grins ihn doch einfach an. Muss ja nicht lange sein, musst ja auch nicht stehen bleiben. Du gehst einfach an ihm vorbei, grinst ihn an, gehst weiter und auf deinen Platz. Dann drehst dich nochmal zu ihm um und wenn er guckt, dann lächelst du halt nochmal. Kostet ja nix ;)

Lächelt er jedes Mal zurück oder grinst er auch mal, dann MUSST du halt deinen Mut zusammennehmen und mit ihm reden. Ganz ehrlich: was soll denn passieren?! Okay, dass man großen Mist labert, wenn ER vor einem steht, weiß ich auch. Kleine Anekdote aus meinem Leben, um dir 1. Mut zu machen und dich 2. zu erheitern (haha xD): 

(1) Ich stand 1 Jahr lang auf meinen Schwarm und ne Freundin von mir hat klargemacht, dass wir Tanzpartner werden. Am Montag nach dem Wochenende, als sie das klargemacht hat, traf ich ihn im Schulhaus. Ich kam ne Treppe runter und er stand unten und hat hochgelächelt. Mein Gott, war ich platt, er sah einfach SO VERDAMMT SÜß aus. Ich also mit Wackelpudding-Beinen mir ein Lächeln abgerungen und weitergelatscht. Ich schon froh, dass ich das einigermaßen überstanden hab, andererseits auch verdammt sauer auf mich, weil ich immer noch nicht mit ihm geredet hab. Plötzlich ruft es hinter mir meinen Namen und WER VERDAMMT NOCHMAL hat gerufen?! Genau, ER. Ich also umgedreht und wieder zu ihm hin, mit den wackeligsten Beinen der Welt. Er hat mich dann gefragt, ob ich vor ihm weggelaufen bin, ich natürlich "neiiiin". :D

(2) Ich habe einen ziemlich süßen Typen kennengelernt auf einer öffentlichen Veranstaltung, angefangen hat alles mit Blickkontakt und später mit Zulächeln. Er hat dann ein paar Mal eindeutig meine Nähe gesucht, konnte aber nie näher als 6m oder so an mich ran. Also musste ICH den nächsten Schritt machen - nur WAS sollte ich sagen ?! "Hey, wie heißt du? Ich bin --- . Ich bilde mir seit 2 Monaten ein, dass du in mich verliebt sein könntest, wie ist das so ? Stimmt das?" Natürlich völliger Schwachsinn. Ich also hin, sag so "Hey" und ----WUMS. Alles, was ich mir überlegt hab und was "einigermaßen" Sinn gemacht hätte, war weg. Ich dann nur so "egal" und hab auf dem Absatz umgedreht. Danach hätt ich mich ohrfeigen können :D Er fand das scheinbar gar nicht so schlimm, beim nächsten mal hat es für mich sogar in nem Kuss geendet :)

Du siehst also, es geht mehreren Leuten so, nicht nur dir :) Also es muss ja nicht unbedingt was mega Intelligentes sein, was du sagst, vielleicht auch nichts allzu blödes, weil schließlich ein paar aus eurer Klasse zuhören könnten, aber selbst wenn du dich blamieren solltest (streich das Wort aber erstmal aus deinem Wortschatz :)), dann - okay, du wirst nicht verhindern können, dass du rot wirst - aber dann lach doch einfach! Nimm's einfach leicht, jeder macht sich mal zum Affen.

Gut, wie du ihn ansprechen kannst.

ER: "summ. [singt eben dein Lieblingslied].."

DU: "heyhey... du weißt schon dass das MEIN lieblingslied ist?! darf nur ich singen, ist dir klar, ne ?!" [grins]

ER: "soso, dann mach doch mal" [zwinker]

SIE: "ne du jetzt nicht... aber heut abend in new york sing ich.. kannst ja kommen wenn willst" [grins]

siehst du ?! alles was du machen musst ist eigentlich nur nen lockeren spruch loslassen... natürlich nix übertriebenes und auch kein anmachspruch, aber einfach einer, der die Situation ein wenig aufheitert :)

Ist natürlich nicht ganz so einfach, wenn einem das Herz bis zum Halse schlägt, das weiß ich auch. Aber versuchen kannst du es mal :)

 

Und wenn was schief geht, dann sag einfach "oh man, darauf fällt mir echt nix mehr ein" und lach einfach. Du wirst sehen, keiner wird dich auslachen, alle lachen mit dir (wenn überhaupt) :) 

Alles Liebe (:

0
@AnnChloe

Danke für deinen Rat ich denke ich werde es mal

versuchen  :)

0

ganz einfach er mag dich! geh doch einfachmal zu ihm rüber und verabredet euch beide . ich bin sicher daraus wird was :)

ich traue mich aber nicht ihn anzusprechen immer wenn ich ihn sehe hab ich schmetterlinge im bauch ich bekomme kein wort raus

0
@peyton93

ich kann mich im unterricht nicht mehr konzentrieren und jetzt check ich mathe nicht mehr und er ist total gut in mathe

0

dann schreibe vielleicht einen Brief an ihn und deine freundin (oder auch du) gibst im dann den brief

sprich ihn doch mal an, trefft euch, vielleicht wird ja mehr draus? :)

er will dich eventuell so beeindrucken, wenn er deine Lieblingslieder singt. Dann singst hald du das nächste mal seine Lieblingslieder, wenn an ihm vorbeigehst (Hihih-Spass) :-))

Was möchtest Du wissen?