Entgiftungspflaster von Best Green - wer hat Erfahrungen damit?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Guten Abend hier meine Meinung. Ich (wir) haben die Entgiftungspflaster schon wiederholt benutzt, und mit gutem Erfolg. Ei Beispiel: Meine Frau hatte auf dem Rücken ein Furunkel, und sie war berweits beim Chirurgen angemeldet, dann haben wir versuchsweise die Entgiftungspflaster angewendet, mit dem Ergebnis, daß sich das Furunkel zurückgebildet hat und eikne Operation nicht mehr erforderlich war. Ich selbst leide oft an Pickeln, seit der Anwendung über einen Zeitraum von 3 Monaten habe ich damit keine Bescherden mehr. Bei regelmäßiger abemndlivcher Anwendung sind die Pflaster morgens tatsächlich völlig schwarz bis braun die Verfärbung nimmt immer mehr ab, bis das Pflaster hell bleibt, dann kann man aufhören. Aber bitte nicht eher. Wir haben die Kupackung die eigenlich für eine Person gilt beide zusammen genommen und es hat gereicht.Ich meine das Geld ist gut angelegt. W. Schulz

Ich bin zwar kein Forscher. Allerdings glaube ich, daß die schwarze Verfärbung auf dem Pflaster ledeglich eine Reaktion vom Schwitzen und den Inhaltsstoffen des Pflaster ist. Kein "Dreck" der aus dem Körper kommt. Aber wenn man dran glaubt hilft alles.

0

Hallo, ich bekam ebenfalls diese Musterpflaster zugeschickt und habe sie benutzt. Ob sie wirklich hilfreich sind, kann ich nach 2 Stück nicht beurteilen; aber ich hatte das Gefühl, sie haben meine Schmerzen etwas gelindert. Sie sind aber viel zu teuer, ich kann mir keine Kur für 4 Wo. zu 198.-€ leisten. sime

Ich finde es gemein, wenn Menschen Luftschlösser versprochen werden, die leiden und Hilfe suchen - für teures Geld!

1

Wenn 120 Pflaster 200 € kosten und man jeden Abend eins benutzt so kommt man mit dieser Menge 4 Monate aus und nicht 4 Wochen, mein ja nur.

Von daher finde ich sie bei einem Stückpreis von 1,66 € nicht zu teuer, fraglich ist allerdings ob man diese Menge braucht, oder ob es nicht sinnvoll ist nur Pflaster für einen Monat zu bestellen, falls dies möglich ist, so käme man mit 50 € aus!

Desweiteren wird von Fachärzten empfohlen 2 x jährlich eine Entgiftungskur von ca 4 wochen zu machen, also erscheinen mir diese Packungsgrößen als Geldschneiderei, zumal Monate alte Pflaster wahrscheinlich fast unwiksam sind!

0

Wir habe auch schon einige Hersteller ausprobiert und kann ich definitiv sagen, dass die Detox Pflaster wirken. Allerdings rate ich von ganz billigen ab, da diese kaum Turmalinpulver enthalten. Die besten Ergebnisse in unserer Praxis hatten wir mit den Conticare Detox Gold Pflaster und den Keros Pads.

Hat jemand Erfahrungen mit DetoxSkin, Vitalpflaster von Dr.Hall?

Vor einigen Tagen erhielt ich eine Werbung von Dr. Hall, bei welcher ein Pflaster angeboten wurde, welches über Naht auf die Fußsohle geklebt wird und Giftstoffe aus dem Körper ziehen soll.

Wer weiß hier Näheres?

...zur Frage

Gesundheit - Alternativ - Wer hat Erfahrungen mit "redata"?

Wer hat Erfahrungen mit "redata" -biophotonenreflektoren, die die Selbstheilungskräfte anregen sollen?

...zur Frage

Hallo, mein frage war unvollständig, wer hat erfahrungen mit resonanzhomöopathie nach Dr Schimmel.

Hallo, wer hat erfahrungen mit resonanzhomöopathie nach Dr Schimmel.

...zur Frage

Wie mache ich spitze Pumps bequem?

Hi, habe mir vor einiger Zeit tolle schwarze Leder Pumps gekauft. Ich möchte sie auch beruflich tragen und werde darin viel laufen und stehn müssen. Nur die neuen teile drücken vorn sooo heftig, dass ich Angst habe, sie im Büro anzuziehen. Wer weiß Rat?

LG Karin

...zur Frage

Zu Unrecht des Schwarzfahren beschuldigt was kann ich tun?

guten Tag, in der Post war ein Brief von der Polizei Darin werde ich zu "Unrecht" beschuldigt vom Jahr 2013 bis 2016 6mal mit dem Bus oder Bahn schwarz gefahren zu sein was ich überhaupt nicht verstehen kann da diese Anschuldigung nicht stimmt.

Kann es sein das wer anderes mein Namen nennt und ich die Scheibe*e jetzt am Hals hängen habe ? Ich komm gerade darauf überhaupt nicht klar und weis nicht was ich dagegen machen kann..

Weiß wer weiter?

...zur Frage

Wer darf veranlassen,dass eine Person vom Amtsarzt untersucht wird.? Hier geht es um eine Betreuung

Eine 86jährige Frau erhielt einen Brief vom Amtsarzt, er wolle sie in Ihrem Eigenheim aufsuchen. Sie hat niemanden dazu autorisiert. Wer kann soetwas in die Wege leiten? Die Nachbarn, der Hausarzt, die Kinder ???,Wir vermuten, es geht um die Feststellung ihrer Geschäftstüchtigkeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?