Einlaufdüse Pool einabuen. Wasserstand?

2 Antworten

Hallo. Habe erst vor kurzen meine arbeiten in dieser Sache beendet. Tip von mir....:Das Wasser Stört nicht wenn du vorsichtig vorgehst.Die Folie von der Wand wegdrücken und unterfüttern mit einer Starken Styroporplatte(50+50 cm) ca 40-50mm stark.Du besorgst dier dann eine Bohrkrone für Metall ( 64mm),ist genau passend für die Einlaufdüse.Durch das einschneiden bleiben die meisten metallspäne im Styropor.Danach mit einer schmalen Staubsaugerdüse  zwischen Wand und Folie Absaugen (feine Restspäne ! ) so tief es geht.Nach dem ausschneiden die schnittkanten mit groben Sandpapier abschleifen ( per Hand).Wenn du hast nimmst du Zinkspray um die Schnittkanten zu versiegeln (wegen Korrosion). ...Das kriegst du hin...Bei Fragen.01628629616

Hallo Mendozino,

einbauen heißt, das Loch ist schon im Stahlmantel vor- bzw. ausgestanzt, oder musst Du es erst noch aussägen?

Für die Installation sollte das Wasser prinzipiell fast bis zur Unterkante des jeweiligen Einbauteils gefüllt werden, damit die Innenhülle straff anliegt und sich nicht weiter nach unten dehnen kann.

Wenn das Blech bereits ausgestanzt ist, kannst Du die Düse von innen gegen die Folie drücken und dann die Folie rückwärtig mit einem scharfen Messer um die Konturen der Düse herum abschneiden.

Ist das Loch vorgestanzt, das Blech an den Stegen vorsichtig mit einer Blechschere abschneiden und die Schnittflächen entgraten und abschleifen, so dass keine scharfen Kanten zurückbleiben. Für diese Prozedur musst Du wohl die Folie in dem betreffenden Bereich aushängen bzw. mit einem Gegenstand vom Blech abspreizen.

Für den Fall, dass Du das Loch noch komplett aussägen musst, wird es komplizierter. Die Sägespäne müssen nämlich aufgefangen werden, damit sie nicht zwischen Blech und Folie geraten. Das kann man z.B. mit einem Knäuel aus Klebeband machen - ist aber gar nicht so einfach!

Anschließend das Versiegeln der blanken Metallränder nicht vergessen!

So, nun viel Spaß bei der Arbeit.

LG Thomas

Ok vielen dank für deine Antwort! Es handelt sich um eine Neuinstallation. Was meinst du mit versiegeln des Randes? Wie kann man am besten das loch ausschneiden?

Danke

Mfg

0
@Mendozino

...versiegeln mit Klarlack, sonst fängt dort Rostbildung an und zieht sich immer weiter. Mehrere Schichten auftragen - immer ausreichend trocknen lassen!

Ausschneiden mit einer Stichsäge - aber nur die Stahlwand! Die Folie wird erst bei der Montage der Düse (s.o.) ausgeschnitten. !!! Achte auf die Späne !!!

0

Was möchtest Du wissen?