"Ein auf den" Was bedeutet das?

4 Antworten

Ich kenne das auch nicht wirklich. Noch nie gehört. Aber je öfter ich mir das durchlese denke ich, dass das etwas abwertendes heißen könnte. So etwas wie "Ein Schei.. auf den" . Das im Zusammenhang auf Dein erstes Bsp. würde z. B. bedeuten: "Ein Sch.. auf die Tatsache, dass Du Gefühle für mich hast"... Das 2. Beisp. würde demnach sagen " Ein Sch..., dass ich Spongebob schonmal geschaut habe". Also frei übersetzt könnte das sowas wie "von wegen" oder "Red nicht so ein Unsinn" heißen. ÜBRIGENS, wenn er das damit meint, ist er gewiß kein sonderlich guter Umgang...

Also aus Süddeutschland kommt das ganz bestimmt nicht. Das ist Jugendsprache, ich benutze das auch oft ;) ich würde es so erklären, dass "ein auf den" eine kurzform ist für "jetzt mach nicht einen darauf" also sowas wie "jetzt tu doch nicht so, als ob.." bedeutet.

bei "ein auf den ich hab schonmal spongebob geguckt" heißt das dann "jetzt tu nicht so, als würdest du glauben, ich hätte schonmal spongebob geguckt"

Das ist kein Hochdeutsch. Benutze das nicht.Ich kenne diesen Ausdruck nicht, muss aus Süddeutschland kommen.

32

Ist auch mir als Süddeutschem unbekannt. Manche Leute benutzen manchmal seltsame Füllwörter. Manche Franken schieben z.B. oft ein "als" irgendwo dazwischen dessen Bedeutung im Satz gegen Null geht --> frag ihn doch einfach mal, was das heißen soll, was er da von sich gibt

0

Was möchtest Du wissen?