Ein- Ausschaltverzögerung, Ansprechverzögerung, Rückfallverzögerung?

1 Antwort

Ja, ist dasselbe. Ein Einschaltverzögertes Relais (ansprechverzögertes Relais) schaltet um die eingestellte Zeit verzögert ein - bei softwareseitiger Steuerung wechselt die Flanke verzögert von 0 auf 1. Ein Ausschaltverzögertes Relais (rückfallverzögertes Relais) schaltet bei Anlegen der Steuerungsfunktion sofort durch - nimmt man die Steuerungsfunktion weg, bleibt das Relais um die eingestellte Zeit durchgeschaltet und schaltet sich ab. Bei softwareseitiger Steuerung wird bei Ansteuerung die Flanke direkt von 0 auf 1 gesetzt, wird die Ansteuerung weggenommen bleibt die Flanke solange auf 1, bis die Zeit abgelaufen ist und wechslt dann auf 0. In der Steuerungstechnik hast Du noch ne Menge anderer Funktionen : Impuls, Blinkend, Wischend, Stern-Dreieck u.s.w.

Was möchtest Du wissen?