Durch ein Handyanruf kann ja das Handy geortet werden, geht das auch bei einem SMS?

4 Antworten

Davon abgesehen, dass ein Handy immer geortet werden kann, sobald es eingeschaltet (und in ein Funknetz eingebucht) ist habe ich im Rahmen einer Fahndungsmethode einmal von einer "stillen SMS" gelesen, die an die Person geschickt wird, deren Aufenthaltsort man ermitteln will.

Ich weiß aber nicht, was es damit auf sich hat.

Wenn ein Handy eingeschaltet ist, ist es prinzipiell immer zu orten. Aber das kann man nicht einfach so machen. Diese angeblichen Ortungsdienste funktionieren nicht und sind Abzocke. Der Provider oder die Polizei können das, aber nicht just for fun.

Dein Handy kann IMMER Geortet werden, sobald dies eingeschaltet ist. Da das Handy in Regelmäßigen abschnitten sendet, dass es noch da ist! Die Ortung deines Handys ist aber sehr ungenau solange du kein GPS eingeschaltet hast. Von daher ist es völlig egal ob du Telefonierst oder nur eine SMS schreibst. Wie z.b sonst sollte man Handys orten die gerade nicht zum Telefonieren verwendet werden? O2 bietet seinen Kunden z.b an das eigene Handy zu Orten um festzustellen wo es sein könnte. dies funktioniert indem sich dein Handy in einem bestimmtem Raster befindet, welches von einem Funkturm gesendet werden kann. Lg

GPS hat mit dem Thema NIX zu tun. GPS funkt ja nichts zurück. Es sei denn man hat grad ein Programm auf das die GPS-Daten ins INternet stellt (z.B. über Google Earth mäglich).

0

Ja, geht ebenso, das Handy ist ja an, da kann man dann sehen von welcher Zelle es sendet!

Was möchtest Du wissen?